von Katharina Riebesel am 2. Juli 2019
2 min read

Sie träumen von einer Safari in Südafrika? Dann denken Sie vielleicht als erstes an den Krüger Nationalpark – ohne Frage, eine der besten Safari-Destinationen auf der Welt. Doch Südafrika hält noch viele andere fantastische Nationalparks und Reservate, wie das Madikwe Game Reserve, bereit. Warum Sie in dieses malariafreie Tierparadies reisen sollten, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.

Anreise ins Madikwe Game Reserve

Sundowner-Stop auf Pirschfahrt im Madikwe Game Reserve

Willkommen im Madikwe Game Reserve, Foto: Jamala Madikwe

Wunderbar, Sie haben sich für eine malariafreie Safari bei Madikwe entschieden. Nun können wir mit der Planung beginnen. Die Anreise ins Madikwe Reservat ist ähnlich wie beim Krüger Nationalpark. Wenn Sie mit dem Mietwagen von Johannesburg aus in die Safari-Destination fahren, sind Sie gen Westen rund viereinhalb Stunden unterwegs. Ein Fedair-Flug bringt Sie von Joburg aus binnen einer Stunde nach Madikwe – bequem und schnell, dafür ein bisschen teurer.

Beste Reisezeit

Familie bei einer Buschwanderung im Madikwe Game Reserve

Zu Fuß durch die südafrikanische Natur, Foto: Madikwe Hills Private Game Lodge

Für welche Jahreszeit Sie Ihren Safari-Urlaub planen, ist zweitrangig, denn Madikwe ist eine ganzjährige Destination. Im hiesigen Sommer herrscht normalerweise Regenzeit. Nachts ist es mild und tagsüber kann es mit rund 35 Grad durchaus heiß werden. Im trockenen Winter können die Temperaturen nachts bis auf 5 Grad sinken – mit warmen Decken, Kamin und Wärmflaschen aber kein Problem. Tagsüber genießen Sie „winterliche“ 25 Grad.

Unsere liebsten Unterkünfte im Madikwe Reservat

Zwei Elefanten am Wasserloch vor der Tau Game Lodge im Madikwe Game Reserve

Tierische Lodge-Besucher, Foto: Tau Game Lodge

Für eine Safari im Sabi Sand Game Reserve muss man durchaus tief ins Portemonnaie greifen. Bei Madikwe ist dies anders. Sie möchten mit Ihren Kindern auf Safari gehen oder Ihre Flitterwochen im südafrikanischen Busch verbringen, ohne dabei ein Vermögen auszugeben? Dann haben wir hier ein paar Unterkunftsideen:

Generell

Für Familien

Flitterwochen

Auf welche Tierbeobachtungen dürfen Sie sich freuen?

Zebras grasen im hohen Gras im Madikwe Game Reserve in Südafrika

Typisch für Madikwe: Zebraherden, Foto: Royal Madikwe

Im Madikwe Game Reserve sind unter anderem die „Big Five“ (Löwe, Nashorn, Leopard, Büffel und Elefant) zu Hause. Freuen Sie sich zudem auf große Elefantenherden – hier leben über 400 der Dickhäuter. Außerdem sind Ihnen exzellente Sichtungen von Zebras ebenfalls so gut wie garantiert. Weitere tierische Highlights sind zwei Rudel Afrikanische Wildhunde sowie männliche Löwen mit beeindruckenden Mähnen.

Malariafrei und erschwinglich – das Madikwe Game Reserve im Norden Südafrikas verspricht Ihnen einen unvergesslichen Safari-Urlaub. Kontaktieren Sie unsere Reiseexperten, um weitere Infos zu erfahren und mit der Buchung zu beginnen.

Titelbild: Royal Madikwe