von Maria Aschauer am 10. Mai 2018
4 min read

Bunt, lebendig und abwechslungsreich: Nicht nur Kapstädter lieben die pulsierenden Märkte der Mother City. Hier treffen sich Menschen aus aller Welt in lockerer und ungezwungener Atmosphäre zum gemeinschaftlichen Schlemmen und Shoppen. Von Spezialitäten aus aller Herren Länder bis hin zu jeder Menge Kunst und Design: Hier finden Sie alles, was das Herz begehrt. Da die meisten Märkte in Kapstadt nur am Wochenende geöffnet sind, sollten Sie sich bereits im Vorhinein einen Überblick verschaffen. Um Ihnen die Qual der Wahl etwas zu erleichtern, stellen wir Ihnen hier unsere fünf besten Märkte in Kapstadt vor. So viel bereits vorweg: Jeder von ihnen ist einen Besuch wert!

 

City Bowl Market

Einer der Märkte in Kapstadt: City Bowl Market

Hier trifft man sich in ungezwungener Atmosphäre

Feinschmecker aufgepasst: Auf dem City Bowl Market kommen Sie voll und ganz auf Ihre Kosten. Mit seinen 30 verschiedenen Ständen gehört er zu einem der kleineren Märkte in Kapstadt und legt besonderen Wert auf höchste Qualität, frische Zutaten sowie feinste Geschmäcker. Jeden letzten Donnerstag im Monat bieten zudem diverse Designer ihre Mode sowie Schmuckstücke an, während eine lokale Liveband für ausgelassene Stimmung sorgt.

Wo? 14 Hope Street, Gardens

Wann? Jeden Donnerstag von 16:30 bis 20:30 Uhr

 

Bay Harbour Market

Marktstände in Hout Bay

Hier finden Sie allerlei Kuriositäten

Direkt an der Küste von Hout Bay und mit einmaligem Blick auf den Chapman’s Peak Drive öffnet der Bay Harbour Market seine Pforten inmitten einer einstigen Fischfabrik. Die rund 100 Stände des von Freitag bis Sonntag geöffneten Wochenendmarktes locken jährlich bis zu 24000 Besucher an. Bei stimmungsvoller Livemusik und verschiedensten Köstlichkeiten aus aller Welt werden nicht nur Gaumen, sondern auch Ohren der Besucher verwöhnt. Hier sind einige der kreativsten und innovativsten Händler zu finden, die von Vintage-Kleidung bis hin zu kreativen Dekoelementen für jeden Geschmack etwas bereit halten. Zudem liegt dem Bay Harbour Market das Thema Recycling am Herzen und daher arbeiten die Organisatoren Hand in Hand mit Händlern und lokalen NGOs, um das Bewusstsein für ein nachhaltiges Leben zu stärken.

Wo? 31 Harbour Road, Hout Bay

Wann? Jeden Freitag von 17 bis 21 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 9:30 bis 16 Uhr

 

Neighbourgoods Market

Einer der Märkte in Kapstadt ist der Old Biscuit Mill

Informeller In-Treff am Samstag, Foto: The Neighbourgoods Market

Der Neighbourgoods Market in der Lagerhalle der ehemaligen Keksfabrik Old Biscuit Mill hat sich zu einem echten In-Treffpunkt der Märkte in Kapstadt entwickelt. Von Afrika nach Deutschland und von Korea nach Frankreich: Inmitten des aufblühenden Künstlerviertels Woodstock begeben sich Besucher hier auf eine kulinarische Reise um die Welt. Wer sich den Bauch mit verschiedenen Köstlichkeiten vollgeschlagen hat, schlendert im Anschluss durch die bunten Stände lokaler Designer und Künstler oder entspannt auf der kleinen Rasenfläche des Marktes. Am besten, Sie kommen gleich früh morgens auf den Markt, da es zu späterer Stunde doch etwas voller werden kann.

Wo? 373 – 375 Albert Road, Woodstock

Wann? Jeden Samstag von 9 bis 14 Uhr

 

Oranjezicht City Farmers Market

Kapstädter bei ihrem Wocheneinkauf

Hier finden Sie frische Lebensmittel lokaler Bauern, Foto: Oranjezicht Farmers Market

Auf dem Markt der unabhängigen lokalen Bauern finden Besucher von Gemüse und Obst bis hin zu Honig und selbstgemachtem Müsli alles für Ihren wöchentlichen Einkauf. Hobby-Gärtner statten sich hier zudem mit Setzlingen, Kompost und sämtlichem Gartenbedarf aus. In der zugehörigen Oranjezicht City Farm können Sie zudem Ihr eigenes Gemüse ernten. Vergessen Sie auf keinen Fall Ihre Picknickdecke einzupacken, um den Tag zusammen mit Familie und Freunden auf der Grünfläche des Marktes zu genießen.

Wo? Granger Bay, V&A Waterfront

Wann? Jeden Samstag von 9 bis 14 Uhr

 

Mojo Market

Livemusik am Mojo Market

Livemusik sorgt für ausgelassene Stimmung, Foto: Mojo Market

Direkt an der palmengesäumten Promenade Kapstadts In-Viertel Sea Point gelegen, verwöhnt der Mojo Market mit rund 25 Essensständen die Geschmacksknospen seiner Besucher. Als einer der wenigen Märkte in Kapstadt der sieben Tage die Woche geöffnet hat, trifft man sich hier zum Lunch oder gemütlichen After Work Drink. Unbedingt probieren sollten Sie das Mojo Coffee Collective mit Röstungen aus aller Welt. Für die passende Stimmung sorgen tägliche Konzerte lokaler Musiker und Bands.

Wo? 34 Regent Road, Sea Point

Wann? Täglich von 10 bis 22 Uhr

Welcher ist Ihr Favourit der verschiedenen Märkte in Kapstadt? Mehr Informationen über Kapstadt und was es in Südafrika sonst noch zu entdecken gibt, finden Sie auf unserem Blog.

Entdecken Sie noch mehr von Kapstadt:

Fine Dining in Kapstadt: Das sind die besten Restaurants

Sightseeing Kapstadt: Hop on-Hop off Bus

8 Geheimtipps in Kapstadt

Titelbild: Bay Harbour Market