von Matthias Wichelhaus am 30. Mai 2018
3 min read

Im vergangenen Jahr feierte das Ellerman House sein 25-jähriges Jubiläum. Seit einem Vierteljahrhundert bietet das exklusive Hotel Besuchern aus der ganzen Welt die Möglichkeit, das pulsierende Kapstadt auf eine ganz besondere Art zu erleben.

Im Ellerman House ist es unser Ziel, unseren Gästen eine authentische südafrikanische Erfahrung zu bieten und das Beste, was unser wundervolles Land zu bieten hat, mit ihnen zu teilen, egal ob die Vegetation in unserem heimischen Garten oder die Kunst- und Weinsammlungen in unserem Hause.“ Paul Harris

Der Inhaber des Ellerman House, Paul Harris

Inhaber vom Ellerman House Paul Harris. Foto: Ellerman House

Der Traum eines Visionärs

Das Haupthaus des Komplexes stammt aus dem Jahr 1906, obwohl es erst 1988 von Paul Harris, dem jetzigen Eigentümer, übernommen wurde. Kaum hatte er die alte Villa das erste Mal betreten, wusste er, dass er das Objekt kaufen würde.

Nach einer kurzen Tour im Inneren war ihm klar; er musste diese einzige Lage und das geschichtsträchtige Haus mit der Welt teilen. Das umfangreiche Restaurierungs- und Renovierungsprojekt dauerte vier Jahre, bis es 1992 eröffnet wurde. Harris Ziel war es, den anspruchsvollsten Reisenden der Welt das Beste von Südafrika zu präsentieren. Dafür entschloss er sich, die wundervollen Naturschätze Kapstadts zu nutzen und mit seiner raffinierten Gastronomie- und Weinkultur die bewegte Geschichte des Landes durch eine umfangreiche, über die Jahre erneuerte Kunstsammlung zu erzählen.

1998 wurde der Ostflügel an den Hauptraum angeschlossen, eine Bibliothek und vier Räume hinzugefügt. Im Dezember 2004 wurde das Ellerman House Villa One eingeweiht, fünf Jahre später, 2009, die private Galerie für zeitgenössische Kunst. Das Hotel, so wie wir es heute kennen, wurde 2013 mit der Eröffnung der Villa Two und der Weingalerie fertiggestellt.

Die Luxusvillas im Ellerman House

Die exklusiven Villen im Ellerman House. Foto: Rhino Africa

Ellerman House – 25 Jahre später

Das Ellerman House hat etwas geschafft, was nicht viele Luxushotels schaffen. Es hat den Charakter vergangener Tage bewahrt und bietet trotzdem viele Raffinessen der Moderne. Seit zwei Jahren können Kunden den „Ellerman House Concierge“ herunterladen, eine mobile App, mit der Sie Ihren Aufenthalt verwalten können und die den Gästen das Beste von Kapstadt in Bezug auf Restaurierung, Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten, Einkaufen und vielem mehr bietet.

Die Unterkunft wurde mehrmals ausgezeichnet – unter anderem vom renommierten Condé Nast Traveller Magazin – und gilt als eines der besten Hotels in Afrika. Dieser Status spiegelt sich auch in der Professionalität der Mitarbeiter und des Managements wider. Während der 25-jährigen Geschichte hatte Ellerman House nur vier Manager, was in der Tourismus-Industrie äußerst selten ist.

Kreative Kulinarik im Ellerman House

Kulinarische Köstlichkeiten im Ellerman House. Foto: Ellerman House

Aber was macht Ellerman House so besonders?

Nachdem wir selbst die omnipräsente Original-Kunst im gesamten Hotel und in der Anlage bewundern durften, kulinarische Köstlichkeiten genießen konnten und die einzigartigen Einrichtungen wie das Spa oder den Weinkeller durchstreifen konnten, gab es hinsichtlich dieser Frage keinen Zweifel mehr.

Ihr offizielles Hasthag, #neverleave (nie wieder abreisen), bekommt eine besondere Bedeutung, wenn Sie von den ikonischen Gärten der Terrassen einen magischen Sonnenuntergang über dem Atlantischen Ozean betrachten. Oder wenn Sie eine der größten und umfassendsten Weinsammlungen Südafrikas bewundern.

Wenn Sie durch die exklusive Kunstgalerie die Geschichte eines ganzen Landes kennenlernen können; wenn Sie Erfahrungen wie Reisen zum Südpol machen oder das städtische Leben und die Anziehungskraft der „Mutterstadt“ erleben.

Exklusive Erlebnisse im Ellerman House

Eingang der zeitgenössischen Kunstgalerie.
Foto: Ellerman House