von Matthias Wichelhaus am 27. Juni 2018
3 min read

Seit mehr als 90 Jahren erfindet Londolozi die Erfahrung einer luxuriösen Safari immer wieder neu. Das Herz der Lodge, das Londolozi Varty Camp, entstand zu einer Zeit, in der sich die Verbindung von Mensch zur wahren Essenz der Natur formte. Besucher der wegweisenden Luxus-Lodge kommen in den Genuss eines unvergleichlichen Artenreichtums, erleben unvergessliche Safaris und erreichen dank der heilenden Kraft des afrikanischen Buschs ein neues Niveau ihres Bewusstseins.

Vor Kurzem wurde das 1926 eröffnete Camp nach drei simplen Prinzipien renoviert und umgestaltet: Schlichtheit, Wohlbefinden und Respekt vor der Natur. Unser Artikel soll Ihnen einen Vorgeschmack auf diese Oase der Natur und des Friedens geben.

Werfen Sie hier einen Blick auf das revolutionäre Angebot von Londolozi:

„Heutzutage zählen weniger Glitzer und Glamour und Quantität ist gleich Qualität. Weniger kann durchaus mehr sein. Wir müssen Luxus neu definieren, heute geht es vielmehr um schlichte, elegante Räume, die uns eine direkte Verbindung zur Natur ermöglichen“

– Bronwyn Varty-Laburn

Luxuriöser Buschcamp-Style bleibt bestehen

Suiten im Londolozi Varty Camp

Luxus im Freien im Londolozi Varty Camp; Foto: Londolozi

Das Varty Camp wurde am 24. März nach einer grundlegenden Restaurierung wiedereröffnet. Durch die Renovierung der acht Cottages und der zwei Chalets wurde der Schwerpunkt auf das Leben im Freien gelegt. Londolozi schätzt jegliche Lebensformen. Während der Arbeiten blieb die Vegetation komplett unberührt. Wie bereits im Jahr 1976, als die restliche Safari-Branche auf plumpe Rundhütten setzte, beweist Londolozi abermals inspirierende Innovation, welche die Natur respektiert.

An einem Ort der Schlichtheit stellt die Wildnis nicht nur eine Bühne, sondern auch eine Plattform für eine ganzheitliche Transformation dar. Ein offener Lounge-Bereich, der durch eine Markise geschützt ist, eine Außendusche und ein Esszimmer im Freien ergänzen die privaten Pools. Das Interieur der Zimmer ist in Weiß-, Grau- und Eichenfarben gehalten. Große Wandspiegel reflektieren die umliegende Vegetation des afrikanischen Buschs.

Altbewährtes Safari-Design im neuen Look - Londolozis Varty Camp

Aus alt wird neu, Foto: Londolozi

Die wesentlichen Elemente der Gebäude, die gewundenen Wege und die alten Steinmauern sind seit ihrer ursprünglichen Errichtung unverändert geblieben. Das authentische Aussehen und die Atmosphäre von Varty Camp wurde so nicht nur erhalten, sondern auch noch unterstrichen. Londolozi widmet sich voll und ganz dem Land, den Wildtieren sowie den Menschen rund um die Lodge. Stille und Frieden ziehen sich wie ein roter Faden durch das Design der Unterkunft. Das renovierte Varty Camp ermöglicht es Gästen, noch einfacher die gesamte Schönheit der Wildnis im Sabi Sand Game Reserve zu erleben.

Loungebereich im Londolozi Varty Camp

Interieur des Londolozi Varty Camp, Foto: Londolozi

Ein ganzheitliches Erlebnis

Ganz entsprechend der Maxime von Paulo Coelho – „Im Leben sind die einfachsten Dinge die außergewöhnlichsten – Sie müssen sich nur darauf einlassen“ – lässt das neue Varty Camp seine Hüllen fallen und zeigt einen neuen Weg in der Safari-Branche auf. Unsere Reiseexperten durften das renovierte Camp sowie die weiteren Neuheiten Londolozis – darunter das einzigartige Healing House – bereits aus erster Hand erfahren. Sie waren von der Liebe zum Detail sowie den geschmackvollen Akzenten der Lodge mehr als begeistert. Man hat ausreichend Raum zum Reflektieren und Entspannen geschaffen – immer in direkter Verbindung zur unberührten Natur. Das Camp kann sich mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis rühmen und ist federführend in der Reduzierung von Ressourcen sowie dem „ökologischen Fußabdruck“.

Badezimmer im Londolozi Varty Camp

Suite im Londolozi Varty Camp; Foto: Londolozi

Konnten wir Sie überzeugen? Kontaktieren Sie uns noch heute, um einen unvergesslichen Aufenthalt in Londolozi zu genießen und die Naturwunder Afrikas zu entdecken. Wir helfen Ihnen, Ihre Traum-Safari zu verwirklichen!

Mehr über das Londolozi Healing House erfahren Sie hier.