von Katharina Riebesel am 10. Juli 2018
5 min read

In Kürze: Hoch oben auf dicht bewachsenen Felsen thront die Chilo Gorge Safari Lodge über dem Save-Fluss. Affen klettern in den Bäumen herum, Krokodile, Flusspferde und Antilopen erfrischen sich im Nass und in der Ferne ist das sanfte Rauschen von Wasserfällen zu hören. Auch Elefanten suchen das Ufer täglich auf. Ein ungeschliffener Diamant – dies beschreibt den Gonarezhou Nationalpark im Südosten des Landes wohl am besten. In sieben unterschiedlichen Ökosystemen erleben Sie Simbabwe von seiner wilden Seite. Sie wollen die überraschend vielfältige Flora und Fauna dieses bislang eher unbekannten Nationalparks erkunden? Abenteurer und Naturliebhaber haben in dieser Unterkunft ihr zweites Zuhause gefunden.

Rhino Rating/Star Rating: ****

Preiskategorie: ***

 

Ausstattung / Lodge

Hauptbereich der Chilo Gorge Safari Lodge mit Swimmingpool

Erfrischen Sie sich im Pool, Foto: Chilo Gorge Safari Lodge

Mosaik-Bodenfliesen, Reetdach und mächtige Holzelemente – die Lodge versprüht ein charmantes Safari-Feeling. Im Pool des Gemeinschaftsbereichs kühlen Sie sich an heißen Tagen im Schatten großer Bäume ab. Sitzmöglichkeiten um einen großen Kamin, eine Bar, ein Aussichtsdeck im oberen Bereich, Konferenzräume sowie eine kleine Bibliothek runden das Angebot ab. Tiergeweihe, künstlerische Artefakte der Einheimischen sowie Fotos von den Tsonga erzählen Gästen die interessante Geschichte dieses Ortes.

Ein kleines Zelt bei Sonnenuntergang im Gonarezhou Nationalpark in Simbabwe

Zelten in der Wildnis, Foto: Chilo Gorge Safari Lodge

Insgesamt bietet Chilo drei unterschiedliche Unterkunftstypen an. Neben einer Übernachtung in der Safari-Lodge haben Gäste die Möglichkeit, im saisonalen Camp Mahove zu übernachten. Besonders Abenteuerlustige begeben sich gemeinsam mit dem renommierten Tierschützer Clive Stockil auf das „Ivory Trail Adventure“, wobei ein mobiles Camp an unterschiedlichen Orten im Nationalpark aufgeschlagen wird. Mitten in der Wildnis, ohne fließend Wasser, mit Eimerdusche und Lagerfeuer – authentischer kann ein Erlebnis in Afrika nicht sein! Dennoch müssen Sie bei keiner Unterkunftsoption auf luxuriösen Service sowie gehobene Kulinarik verzichten.

 

Zimmer

Schlafbereich in einer der Suiten der Chilo Gorge Safari Lodge

Hier nächtigen Abenteurer, Foto: Chilo Gorge Safari Lodge

Die Suiten der Chilo Gorge Safari Lodge zeichnen sich durch ein rustikales Safari-Design aus und wurden bis dato teilweise renoviert. Holz und Reet bestimmen sowohl Exterieur als auch Interieur. Beim Entspannen auf dem eigenen privaten Balkon hat man das Gefühl, in den Baumkronen zu sitzen und den Fluss zu überblicken. Die großen, gemütlichen Betten visieren ebenfalls die großen Fenster der Balkontüren, sodass Sie jederzeit beste Aussicht auf wilde Tiere genießen.

 

Aktivitäten

Eine Elefantenherde im Wasserloch

Auf den Spuren von Wildtieren, Foto: Katharina Riebesel

Gemeinsam mit geschulten Guides – die Ranger-Ausbildung in Simbabwe gilt als eine der besten in Afrika – begeben Sie sich morgens und am späten Nachmittag auf Pirschfahrten. Wer die Wildnis Afrikas spüren möchte, findet kaum einen besseren Ort. Antilopen, Elefanten und Leoparden gewöhnen sich langsam an die Präsenz von Menschen, sind allerdings noch sehr schüchtern. Laut Clive Stockil möchte man keineswegs zahme Wildtiere vorführen, vielmehr werde ein gegenseitiges Akzeptieren angestrebt. Wer sich für das ultimative „Ivory Trail Adventure“ entscheidet, befindet sich automatisch 24 Stunden am Tag auf Safari. Aufgrund der äußerst unterschiedlichen Ökosysteme gedeiht im Gonarezhou Nationalpark eine unvergleichbare Artenvielfalt. Oftmals stecken schon die Fahrten an sich oder die Flussüberquerungen voller Nervenkitzel.

 

Essen

Elegant gedeckter Tisch in der Chilo Gorge Safari Lodge

Bereit fürs Essen?, Foto: Chilo Gorge Safari Lodge

Ob Frühstück, Mittagessen, Dinner oder Snacks für zwischendurch – das Personal der Lodge verwöhnt Gäste den ganzen Tag über mit leckeren Kreationen und erfrischenden Getränken.

Auswahl

Zu jeder Mahlzeit stehen Ihnen mehrere Gerichte zur Auswahl – eine vegetarische Option ist immer dabei. Das Frühstücksbuffet umfasst frische Früchte, Müsli, Joghurt, süße Leckereien und eine Auswahl an Marmeladen. Warme Speisen wie Spiegeleier auf Toast bereitet das Küchenteam frisch für Sie zu. Mittags und abends wählen Sie ebenfalls das aus, was Sie am meisten anspricht. Das Drei-Gänge-Dinner genießen Sie ebenso wie alle anderen Mahlzeiten auf der Terrasse mit Blick auf den Fluss oder im überdachten Essbereich. Tiere beobachten Sie von hier aus rund um die Uhr.

Ambiente

Eins mit der Natur zu werden und umgeben von wilden Tieren zu relaxen schafft ein einzigartiges Feeling. Beim Essen steht ebenfalls die Naturverbundenheit im Mittelpunkt – der Faszination der Umgebung kann man einfach nicht entfliehen.

Service

In der Chilo Gorge Safari Lodge arbeiten ausschließlich junge Leute aus einem benachbarten Tsonga-Dorf. Indem sie als Servicekraft oder Guide der Lodge tätig sind, können sie ihre Familien finanziell unterstützen.

 

Beste Reisezeit

Ein Baobab-Baum im Gonarezhou Nationalpark

Baobab-Bäume zieren hier die Landschaft, Foto: Katharina Riebesel

Ganzjährig genießen Sie im Gonarezhou Nationalpark absolute Ruhe, da diese Region Simbabwes bislang als Geheimtipp gilt. In den Wintermonaten wird es nachts durchaus kalt – packen Sie Ihren Koffer entsprechend und Sie werden Ihren Aufenthalt unabhängig von der Jahreszeit in vollen Zügen genießen.

 

Anreise

Die rötlichen Chilojo-Felsen sind charakteristisch für den Gonarezhou Nationalpark

Die Chilojo-Felsen, Foto: Katharina Riebesel

Am einfachsten ist es, mit dem Kleinflugzeug anzureisen. Zweimal wöchentlich wird eine nahegelegene Landebahn angeflogen. Zudem können Sie jederzeit mit einem Charterflug in den Gonarezhou Nationalpark reisen. Selbstfahrer müssen sich auf schwierige Straßenverhältnisse einstellen und sollten nur mit einem Allradantrieb-Geländewagen sowie gewisser Erfahrung auf eigene Faust durch den Park fahren.

Eignet sich besonders für: Abenteurer und Naturliebhaber

 

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:

Der ultimative Reiseführer: Simbabwe

Das sind die schönsten Unterkünfte in Simbabwe

Quiz: Wie gut kennen Sie Simbabwe?