Juli 12

&Beyond: Für Land, Menschen und Tiere

0  Kommentare

Juli 12, 2019

In der Reisebranche Afrikas gibt es Personen und Unternehmen, die einen Schritt weitergehen und nicht nur auf Profit aus sind. Neun Millionen Acres Schutzgebiet, 3.000 Kilometer geschützte Küste, das eigene Reservat Phinda Private Game Reserve und mit der Mnemba Island Marine Conservation Area auch ein Marineschutzgebiet – ebenso wie Rhino Africa möchte auch &Beyond, dass Land, Tiere und Menschen in Afrika vom Tourismus profitieren. Doch inwiefern hinterlassen Reisende einen positiven Einfluss auf dem afrikanischen Kontinent?

Eine Echte Karettschildkröte schwimmt durch eine bunte Unterwasserwelt
&Beyond setzt sich für den Schutz von Land- und Wassertieren ein

Am Beispiel von &Beyond zeigen wir Ihnen, was nachhaltiger Tourismus in 26 Jahren erreichen kann:

  1. 446.685 Plastikflaschen im Phinda Private Game Reserve vermieden, dank Water Bottling Plant.
  2. 5 Löwen wurden in Ruandas Akagera Nationalpark transportiert – somit wurden 20 Jahre lokale Ausrottung rückgängig gemacht.
  3. 56.000 Menschen haben Zugang zu Wasser erhalten.
  4. Der direkte CO2-Fußabdruck von &Beyond wurde um 8 Prozent reduziert.
  5. 14.000 Schildkröten sind jährlich im Schnitt auf den Inseln &Beyond Mnemba und &Beyond Vamizi geschlüpft.
  6. 87 Nashörner wurden in Zusammenarbeit mit Rhinos without Borders von Südafrika nach Botswana gebracht.
  7. 265 Klassenräume wurden in zumeist ländlichen Regionen errichtet.
  8. 72 Leoparden im Phinda Private Game Reserve wurden mithilfe von Panthera mit Halsbändern zur wissenschaftlichen Überwachung ausgestattet.
  9. Es wurden 59 neue Wasserressourcen wie Bohrlöcher errichtet.
  10. 1.000 Büffel sind von Phinda in andere Reservate umgezogen.
Zwei Spitzmaulnashörner in der afrikanischen Wildnis
Retten wir gemeinsam die Nashörner!

Unser kleiner Rückblick auf mehr als 26 Jahre Engagement von &Beyond in Afrika zeigt, welches Potenzial nachhaltiger Tourismus hat. Natürlich gibt es noch viele andere Reiseunternehmen, die es sich ebenso wie &Beyond und Rhino Africa auf die Flagge geschrieben haben, Land, Menschen und Tiere Afrikas zu schützen. Kontaktieren Sie unsere Reiseexperten für einen Urlaub in Afrika, der ein positives Erbe hinterlässt.


Tags


Das könnte Sie auch interessieren

Über den Autor

Katharina Riebesel

Katharina ist eine Journalistin und Autorin aus Hamburg. Die vergangenen Jahre hat sie sowohl in der Hansestadt als auch in Kapstadt gelebt. Das Jetset-Leben hat ihr zwar Spaß gebracht, aber nun hat sie sich endgültig in der Mother City niedergelassen. Katharina ist eine Teamplayerin und glücklich darüber, zum Rhino Team zu gehören. 2010 ist sie erstmals in die Regenbogennation gereist, um ein Auslandssemester an der Universität in Stellenbosch zu absolvieren. Sie hat sich sofort in Südafrika verliebt – ein bestimmter gutaussehender Surfer hat es ihr besonders angetan. Wandern, Segeln, Kochen und Essen sind ihre Lieblingsbeschäftigungen, wenn sie nicht gerade fleißig an Blogartikeln schreibt.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>