Januar 25

Mauritius – die Perle im Indischen Ozean

0  comments

Januar 25, 2021

Mauritius ist die perfekte Urlaubsinsel. Neben traumhaften Sandstränden, modernen Hotels und unzähligen Wassersportaktivitäten bietet die Insel ebenfalls einen tropischen Regenwald sowie interessante Orte, an denen man die Kultur und Geschichte der Insel besser kennenlernen kann.

Ein Paradies für Wassersport-Begeisterte

Die Südküste von Mauritius ist die am wenigsten besiedelte Region der Insel. Hier finden Sie einsame Strände und abgelegene Orte. Die Strände der Ostküste sind ebenfalls meist etwas ruhiger. Das Wetter auf dieser Seite der Insel wird allerdings von den Passatwinden beeinflusst, so dass es, vor allem zwischen April und Oktober, mehr regnet als an den anderen Küsten und es in dieser Region zudem windiger ist. Der Norden mit der Küstenstadt Grand Baie und die vom Wind geschützte Westküste mit ihren langen Sandstränden sind die Favoriten der meisten Urlauber. Die Küste liegt geschützt von Wettereinflüssen und bietet meist ruhiges sowie flaches Wasser – ideal für Wassersportaktivitäten wie Schnorcheln, Stand-Up-Paddling, Kajakfahren oder Wasserski. Abends können Sie hier wunderschöne Sonnenuntergänge beobachten.

Die Urlaubsinsel Mauritius im Indischen Ozean

Eine wahre Perle im Indischen Ozean, Foto: Xavier Coiffic

Die meisten Hotels verfügen über ein Wassersportzentrum und inkludieren viele dieser Aktivitäten. Keine Angst, falls Sie noch nie vorher auf Wasserskiern standen. Mauritius ist genau der richtige Ort, dies zu lernen. Die Angestellten der Wassersportzentren haben endlos viel Geduld, Ihnen Wasserski beizubringen, wie ich selbst vor einiger Zeit erleben durfte. Selbst wenn Ihre Talente vielleicht ein wenig eingerostet sind, ist hier genau der richtige Ort, diese Fähigkeiten wieder aufzufrischen. Mein Vater stand zum Beispiel vor 50 Jahren das letzte Mal auf Wasserskiern. Mit ein wenig Zureden vom Skipper und zwei bis drei Anläufen beim Start, stand er dann aber gleich wieder wie ein Profi auf den Brettern.

Nicht nur ein Badeparadies

Baden und Wassersportaktivitäten sowie gutes Essen stehen natürlich an erster Stelle bei Ihrem Urlaub auf Mauritius. Es gibt aber noch viele andere Aktivitäten, die Sie vor Ort unternehmen können. Wenn Sie Lust auf ein kleines Abenteuer haben, können Sie sich vor Ort im Hotel ein Auto mieten und die Insel auf eigene Faust erkunden. Geführte Touren werden natürlich auch angeboten.

Port Louis

Die im Westen gelegene Inselhauptstadt ist modern und beheimatet unterschiedlichste Kulturen. In der historischen Altstadt finden Sie viele Kolonialbauten. Falls Sie an der Geschichte der Insel interessiert sind, lohnt sich ein Besuch im Blue Penny Museum. Das Lager Aapravasi Ghat diente in Kolonialzeiten als Lager für indische Sklaven und ist heute ein UNESCO Weltkulturerbe. In der modernen Waterfront findet man Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants, die Aussicht auf den Yachthafen bieten.

Black River Gorges Nationalpark auf Mauritius

Bereit für eine Wanderung im Black River Gorges Nationalpark?

Der Black River Gorge Nationalpark befindet sich im Süden der Insel und ist gleichzeitig Schutzgebiet für den verbleibenden Regenwald auf der Insel. Zwischen den hohen Bäumen laden etliche Wege zum Wandern ein. An den Aussichtspunkten können Sie eine Pause einlegen und die Landschaft um sich herum sowie die bis zu 30 Meter hohen Wasserfälle genießen. Der höchste Berg der Insel, der Piton de la Petite Riviere Noire, thront im Norden des Nationalparks. 

Der botanische Garten Sir Seewoosagur Ramgoolam Botanical Garden, auch „Pamplemousses“ genannt, liegt im Norden der Insel und ist von den Hotels an der Nordwestküste gut erreichbar. Der Garten ist der älteste auf der südlichen Erdhalbkugel und beheimatet neben großen Seerosen auch zahlreiche Riesenschildkröten, die dort eine sichere Heimat gefunden haben. Ein Tagesausflug auf Mauritius gibt Ihnen einen guten Einblick in die verschiedenen Kulturen und ist eine nette Abwechslung zum Strandaufenthalt.

Grand Baie

Wenn Sie in einem Hotel an der Nord-bzw. Nordwestküste übernachten, bietet sich ein Ausflug mit dem Taxi oder Bus nach Grand Baie an. Diese pulsierende Küstenstadt lockt neben modernen Einkaufsmöglichkeiten auch mit kleinen traditionellen Läden. Wenn Sie im Victoria Hotel oder Canonnier übernachten, können Sie sogar im Schwesterhotel Mauricia zu Mittag essen, bevor Sie in Ihr Hotel zurückkehren.

Der Strand vom Hotel Mauricia Beachcomber auf Mauritius

Ein Paradies für Entspannung & Abenteuer, Foto: Mauricia Beachcomber

Ein Blick zurück: Die Geschichte von Mauritius

Seit ihrer Entdeckung durch Diego Fernandez-Pereira in 1507 war die Insel von Portugiesen, Holländern, Franzosen und Engländern besetzt. 1968 hat Mauritius seine Unabhängigkeit von den Kolonialmächten erklärt und seit 1992 ist die Insel eine unabhängige parlamentarische Republik.

In Afrika gilt Mauritius als eines der wenigen Länder, die von der Globalisierung profitieren. Die Insel ist seit den 1980er Jahren Heimat der Textilindustrie. Zur gleichen Zeit begann auch der Tourismus zu florieren und damit ebenfalls die Baubranche sowie der Handel. Seit der Jahrtausendwende tragen die sogenannten „Outsourcing Dienstleistungen” (Call Center, Online-Support etc.) ebenfalls zum wirtschaftlichen Erfolg von Mauritius bei. Heutzutage ist die Insel eine der führende Wirtschaftsmächte auf dem afrikanischen Kontinent und entwickelt sich stetig weiter.

Mauritius – für jeden Geschmack etwas dabei

Mauritius hat für jeden Urlauber etwas zu bieten. Egal, ob Sie mit Ihrer Familie verreisen oder einen romantischen Urlaub zu zweit planen, meine Kollegen und ich können Ihnen stets die passende Unterkunft empfehlen. Reisende, die neben dem Sonnenbaden auch aktiv sein möchten, kommen auf dieser wunderschönen Insel voll auf ihre Kosten. Eine Reise nach Mauritius lohnt sich auf jeden Fall.

X Rhino Africa Consultants

Jetzt schon die Reise von morgen planen

Afrika entdecken Öffnet unser Anfrageformular

Öffnet unser Anfrageformular

Trustpilot

Basierend auf 2,486 Reviews


Tags

Mauritius


You may also enjoy 

Schnorcheln und Tauchen rund um Sansibar

Die schönsten Unterkünfte auf Mauritius

Seychellen mit Kindern: Die besten Unterkünfte und Aktivitäten

About the author 

Manuela Wilfart

Manuela Wilfart ist in Erfurt geboren und hat Ihr Studium der Tourismuswirtschaft in Wernigerode abgeschlossen. Schon damals hat es sie in ferne Reiseziele gezogen und Sie hat ein Praktikum bei einem Reiseveranstalter in Kapstadt absolviert. Südafrikas faszinierende Landschaften und die gastfreundlichen Menschen haben Manuela in ihren Bann gezogen und darum zog sie in 2003 nach Kapstadt. Manuela ist außerdem unser Sport-Fanatiker und sie läuft regelmäßig Marathon. Ihr großer Traum ist der Comrades Marathon, Südafrikas schwierigster 90km Lauf zwischen Durban und Pietermaritzburg.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>