September 22

The Marine: Die Grande Dame von Hermanus

0  Kommentare

September 22, 2021
Wer meine persönlichen Reisegeschichten regelmäßig liest, weiß, dass ich jedes Wochenende auf Safari gehen könnte. Doch neben dem tierreichen Busch pflege ich auch eine gewisse Leidenschaft für den Ozean, genauer gesagt fürs Whale Watching! Und wo sieht man die Meeressäuger in Südafrika am besten? Genau, in Hermanus. Meine Kollegin Sarah und ich haben im eleganten The Marine Hotel übernachtet, das sich direkt an der Walker Bay befindet. Erfahren Sie mehr über die grandiose Aussicht von der Unterkunft und warum Hermanus das ideal Ausflugsziel zwischen Kapstadt und Garden Route ist.

Unsere Fahrt nach Hermanus führt uns an gelben Rapsfeldern und grünen Schafweiden vorbei. Im Frühling ist die Overberg-Region östlich von Kapstadt ein wahrer Augenschmaus. Diverse Farm Stalls und Picknickstopps bieten Selbstfahrern ausreichend Gelegenheiten, sich die Füße zu vertreten, leckere Hausmannskost wie Pies zu essen und die Landschaft auf sich wirken zu lassen. Auf den letzten Kilometern taucht der blaue Ozean immer wieder auf der rechten Seite der Straße auf. Wie viele Wale werden wir wohl zu Gesicht bekommen?
Ein Wal springt aus dem Ozean - The Marine in Südafrika

In Hermanus erwarten Sie einzigartige Walsichtungen

Luxuriöser Komfort mit Meerblick

The Marine könnte nicht einfacher zu finden sein: Am Ende des quirligen Platzes, befindet sich das Hotel im ältesten Gebäude des Städtchens. Wir parken unseren Mietwagen auf dem gesicherten Parkplatz und entdecken dann tatsächlich bereits die ersten Wale. Direkt vor dem Hotel tollen zwei Südliche Glattwale vergnügt im Wasser umher. Was für ein Empfang! Unsere Walsichtung wird allerdings von der freundlichen Begrüßung von Conrad, einem der zwei Hotelmanager, noch übertroffen. Voller Vorfreude zeigt er uns unser Zimmer im ersten Stock.

Weicher Teppich, sanfte Töne, die an einen modernen Kolonialstil erinnern und Zeichnungen von Segelschiffen kreieren ein harmonisches Ambiente. Auf einem kleinen Tisch in unserem Wohnbereich stehen eine Flasche Rotwein, Kekse in Form von Walen und mit Schokolade überzogene Erdbeeren als Willkommensgeschenk bereit. Obwohl es draußen mittlerweile regnet, ist es drinnen angenehm warm. Durch die alten, bodentiefen Fenster ist der hohe Wellengang des Ozeans zu sehen. Zum Glück dauert es nicht lange, bis der Regenschauer zu Ende ist und wir zum Mittagessen in den Ort gehen können.

Hermanus: Ein charmanter Küstenort

Die Auswahl an Restaurants in Hermanus ist groß. Da Sarah aus Belgien kommt, schlage ich das Belgian – Waffles, Beer & Burgers vor. Ansonsten essen meine Familie und ich gerne in einem der italienischen Restaurants und an sonnigen Tagen im Bientang's Cave Restaurant unterhalb des Küstenpfads. Dieser knapp elf Kilometer lange Wanderweg verbindet den neuen Hafen mit Grotto Beach. Wer noch nie in Hermanus gewesen ist, kann sich den ehemaligen Fischerort wie eine Ortschaft an der Nordsee vorstellen. Enge Straßen sind gesäumt von kleinen Künstlerateliers, Eisdielen, Antiquitätenshops und hier und da entdeckt man immer wieder neue kleine Gassen. Im Anschluss an unsere leckeren Waffeln spazieren wir zum Hermanus Whale Watching View Point, wo stets neue interessante Kunstwerke und Installationen zu bewundern sind.
The Marine Hotel aus der Vogelperspektive

Rund ums Hotel gibt es viel zu entdecken, Foto: The Marine

Zurück im The Marine hat Conrad eine kleine Tour für uns vorbereitet. Wir sehen mehr als die Hälfte aller Zimmer des Hotels, von denen einige aktuell renoviert werden. Jede Wohneinheit hat ein individuelles Layout – es gibt Zimmer mit Meer- oder Gartenblick, Zugang zu einer Terrasse oder direktem Blick auf die Bucht vom Bett oder der Badewanne aus und Familieneinheiten. Teilen Sie Ihrem persönlichen Reiseberater Ihre Präferenzen mit und machen Sie das Beste aus Ihrem Urlaub in der Walhauptstadt. Nach dem Zimmer-Hopping gönne ich mir im Spa eine wohltuende Ganzkörpermassage. 

Ein Ort, den man nicht verlassen möchte

Unser Abendessen im hoteleigenen Origins Restaurant genießen wir mit Melissa, der zweiten Hotelmanagerin, und Martina von der Liz McGrath Collection, zu welcher die Unterkunft gehört. Als Vorspeise wird mir eine großzügige Portion Risotto gereicht, das perfekt zubereitet ist. Nach dem Fischcurry mit Prawns und Kokosnussreis teilen wir uns eine Tarte Tatin mit Äpfeln aus der benachbarten Elgin-Region. Nach den kulinarischen Hochgenüssen geht’s ab ins Bett. Leider bleiben wir dieses Mal nur eine Nacht, doch ich habe mir fest vorgenommen, mit Freunden oder meinen Mann erneut im The Marine zu übernachten. Aussicht und Lage sind einfach unschlagbar!

Weitere Informationen rund ums Whale Watching lesen Sie in unserem Guide für die Walsaison in Südafrika.
Ein Nachmittagstee im The Marine Hotel

Bevor unsere Reise am nächsten Mittag weitergeht, genehmigen wir uns noch einen High Tea, Foto: The Marine

The Marine Highlights:

  • Whale Watching direkt von Ihrem Zimmer aus (fragen Sie Ihren Reiseexperten nach einem Zimmer mit Meerblick)
  • Entspannung im Spa oder am Swimmingpool im Innenhof
  • Ihnen stehen im Hotel zwei großartige Restaurants zur Auswahl
  • Souvenirshop und Conciergeservice verfügbar
  • Sämtliche Restaurants & Geschäfte sind in einer Minute zu Fuß zu erreichen

The Marine ist bestens geeignet für:

  • Naturliebhaber: Wale, Fynbos, Berge und eine große Lagune – die Flora und Fauna in Hermanus ist einmalig schön. Übrigens nicht nur während der Walsaison.
  • Romantiker: Malerische Strände und dramatische Kliffe säumen die Walker Bay und liefern Ihnen einen Ausblick zum Verlieben. Genießen Sie romantische Stunden in einem Restaurant oder bei einem Spaziergang.
  • Reisende zwischen Kapstadt & Garden Route: Lassen Sie sich die Chance auf eine unvergessliche Walsichtung nicht entgehen. Hermanus ist mehr als bloß ein Zwischenstopp.

Haben Sie Lust auf Whale Watching in Hermanus bekommen? The Marine bietet Ihnen komfortablen Luxus direkt an der Küste. Kontaktieren Sie unsere erfahrenen Reiseexperten und starten Sie mit der Planung Ihrer (nächsten) Südafrika-Reise. Wir sehen uns in Afrika!

Titelbild: The Marine
X Rhino Africa Consultants

Jetzt schon die Reise von morgen planen

Afrika entdecken Öffnet unser Anfrageformular

Öffnet unser Anfrageformular

Trustpilot

Basierend auf 2,486 Reviews


Tags


Das könnte Sie auch interessieren

Über den Autor

Katharina Riebesel

Katharina ist eine Journalistin und Autorin aus Hamburg. Die vergangenen Jahre hat sie sowohl in der Hansestadt als auch in Kapstadt gelebt. Das Jetset-Leben hat ihr zwar Spaß gebracht, aber nun hat sie sich endgültig in der Mother City niedergelassen. Katharina ist eine Teamplayerin und glücklich darüber, zum Rhino Team zu gehören. 2010 ist sie erstmals in die Regenbogennation gereist, um ein Auslandssemester an der Universität in Stellenbosch zu absolvieren. Sie hat sich sofort in Südafrika verliebt – ein bestimmter gutaussehender Surfer hat es ihr besonders angetan. Wandern, Segeln, Kochen und Essen sind ihre Lieblingsbeschäftigungen, wenn sie nicht gerade fleißig an Blogartikeln schreibt.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>