Mai 6

Ellerman House: Eleganz und Luxus in Kapstadt

Mai 6, 2022

Paris, New York, München – in jeder Weltstadt befindet sich eine ganz besondere Unterkunft. Ein Hotel, das jeder kennt und bewundert. Ein Hotel, das an Eleganz, Komfort und Service nicht zu überbieten ist. Ellerman House ist solch eine Unterkunft. Das Anwesen thront über den Luxusimmobilien von Bantry Bay und lockt mit einem der schönsten Aussichten aufs Meer in Kapstadt. Gemeinsam mit meiner Kollegin Tania habe ich Ellerman House besucht. Erfahren Sie mehr über die vielen Highlights unseres Aufenthalts.

Ausblick vom Ellerman House in Kapstadt

Ellerman House lockt mit einer grandiosen Aussicht

Von der Straße aus kann man nur erahnen, was einem im Ellerman House erwartet. Wir werden sofort vom freundlichen Personal begrüßt, das uns beim Parken hilft und uns unser Gepäck abnimmt. Dann betreten wir die Empfangshalle. Gemälde und Skizzen zieren die Wände, Skulpturen verwandeln freie Ecken in kleine Kunsträume. Rechts führt eine Treppe hinauf in den ersten Stock, während vor uns sonnendurchflutete Ess- und Wohnzimmer liegen. 

Kunst und Geschichte im Ellerman House

In einem dieser eleganten Zimmer erwartet uns Richard Kilpert, ein Kunstexperte. Gemeinsam spazieren wir durch die Gänge des Hotels, mal im Ober-, mal im Erdgeschoss. Auf unserer Kunsttour lernen wir Wissenswertes über die Geschichte Südafrikas. Besonders die Tagebuchauszüge und Skizzen von Edmund Pink faszinieren mich. Dieser kam in den 1820er Jahren nach Südafrika und hielt seine Eindrücke in Zeichnungen fest. Vor zweihundert Jahren sah Kapstadt noch ganz anders aus. Es muss unheimlich aufregend gewesen sein, mit einem Ochsenwagen durchs Land zu reisen und wilden Tieren zu begegnen. 

Ausblick vom Ellerman House auf den Garten und den Ozean

Herzlich willkommen im Ellerman House, Foto: Tania de Kock

Nach einem Abstecher in der Bibliothek – der Traum eines jeden Bücherfans – gehen wir durch den Garten zur Kunstgalerie. Als Richard erwähnt, dass Ellerman House im Edwardischen Stil errichtet wurde, wandern meine Gedanken sofort zur Netflix- und Bücherserie Bridgerton. In der Tat fühle ich mich, als hätte ich eine Einladung von einem gutbetuchten Freund erhalten, sein Familienanwesen zu besuchen. Alle Mitarbeiter sind freundlich und stellen sicher, dass man sich rundum wohlfühlt. Ein ganz besonderes Highlight ist die mit hausgemachten Snacks gefüllte Speisekammer. Im Vorbeigehen gönnen wir uns Brownies und ein paar Wasabi-Erdnüsse. Einfach lecker!

Wine Tasting im einzigartigen Weinkeller

Nach der Kunsttour ist vor dem Wine Tasting! Der Weinkeller im Ellerman House ist schon eine spektakuläre Attraktion an sich. Im Eingangsbereich ziert eine ganz besondere Kunstinstallation die Wand. In sämtlichen Braun- und Beigetönen stehen wir vor Erdproben der unterschiedlichen Weinregionen im Western Cape. Es ist erstaunlich zu sehen, welch unterschiedliche Beschaffenheit die Erde in den Weinanbaugebieten hat. Im Anschluss zeigt uns unser Sommelier Lovejoy ein weiteres Highlight: eine aus Bronze gegossene Weinrebe, die unheimlich echt aussieht. 

Weinkeller im Ellerman House mit Erdproben an der Wand

Eine Wand mit allen wichtigen Erdproben aus der Region, Foto: Katharina Riebesel

Doch nun zum Herzstück des Weinkellers. Eine Spirale, die an einen Korkenzieher erinnert, bietet Platz für hunderte Weinflaschen. Doch im unterirdischen Bereich befinden sich noch viele weitere kostbare Tropfen. Darunter auch französischer Champagner und uralte Weinflaschen, die einst Napoléon orderte, allerdings niemals erhielt, da das Frachtschiff sank. Jetzt ist es an der Zeit, einige der guten Weine zu kosten. Lovejoy macht seinem Namen alle Ehre und hält uns bei unserem Blind Tasting bei Laune. Natürlich werden im Ellerman House nur erlesene Weine ausgeschenkt. Mein persönlicher Favorit ist der Breedekloof Chenin Blanc.

Ein Sonnenuntergang zum Verlieben

Obwohl mich jedes Erlebnis im Ellerman House an einen eleganten Ball in vergangenen Zeiten erinnert, zieht mich der Sonnenuntergang ganz besonders in den Bann. Auf der weitläufigen Terrasse reicht man uns Sekt und köstliche Canapés wie Thunfisch-Tartar und Prawns. Während die untergehende Sonne den makellos blauen Himmel in Orange und Gelb taucht, fühle ich mich bestätigt, dass meine Wahlheimat Kapstadt einer der schönsten Orte der Welt ist.

Obwohl wir uns am Abendhimmel nicht sattsehen können, lockt uns die Küche mit leckeren Düften zum Abendessen. Auf einer etwas erhöht gelegenen Terrasse wartet bereits ein elegant gedeckter Tisch und ein Heizstrahler auf uns. Ein Drei-Gänge-Menü mit Wein – schöner könnten wir unseren Tag im Ellerman House nicht ausklingen lassen.

Frühstück mit Meerblick

Ellerman House ist bekannt für exzellentes Frühstück

Ellerman House ist bekannt für exzellentes Frühstück, Foto: Katharina Riebesel

Meine Spa Suite befindet sich, wie der Name schon verrät, im Wellnessbereich. Von meinem gemütlichen Zimmer führt ein Holzdeck direkt zum Spa-Swimmingpool. Am nächsten Morgen lasse ich mir es nicht nehmen, ein warmes Schaumbad in meinem En-suite-Badezimmer zu nehmen. Tiefenentspannt mache ich mich auf den Weg zum Hauptgebäude, um Tania zum Frühstück zu treffen. Vorbei an Wasserläufen und zwitschernden Vögeln, die im indigenen Garten umherflattern, geht’s zum Essbereich im Freien. Dort, wo wir gestern unser Dinner genossen haben, trinken wir nun Rooibostee und lassen uns Eggs Benedict mit Räucherlachs schmecken. Der Atlantik zeigt sich heute erneut von seiner besten Seite. Die glasklare Wasseroberfläche spiegelt den Himmel wider. Es wird erneut ein wunderschöner Spätsommertag in Kapstadt. Schade, dass unser Aufenthalt im Ellerman House nach dem Frühstück schon zu Ende ist. Ich zähle bereits die Tage, bis ich die pompösen Räumlichkeiten wieder betreten darf.

Haben Sie Lust bekommen, im Ellerman House zu übernachten? Dann kontaktieren Sie unsere Reiseexperten, um diese elegante Unterkunft zu buchen. Schon bald können Sie die atemberaubende Aussicht auf den Ozean genießen. Wir sehen uns in Afrika!

Titelbild: Ellerman House

X Rhino Africa Consultants

Jetzt schon die Reise von morgen planen

Afrika entdecken Öffnet unser Anfrageformular

Öffnet unser Anfrageformular

Trustpilot

Basierend auf 2,486 Reviews


Tags


Das könnte Sie auch interessieren

Über den Autor

Katharina Riebesel

Katharina ist eine Journalistin und Autorin aus Hamburg. Die vergangenen Jahre hat sie sowohl in der Hansestadt als auch in Kapstadt gelebt. Das Jetset-Leben hat ihr zwar Spaß gebracht, aber nun hat sie sich endgültig in der Mother City niedergelassen. Katharina ist eine Teamplayerin und glücklich darüber, zum Rhino Team zu gehören. 2010 ist sie erstmals in die Regenbogennation gereist, um ein Auslandssemester an der Universität in Stellenbosch zu absolvieren. Sie hat sich sofort in Südafrika verliebt – ein bestimmter gutaussehender Surfer hat es ihr besonders angetan. Wandern, Segeln, Kochen und Essen sind ihre Lieblingsbeschäftigungen, wenn sie nicht gerade fleißig an Blogartikeln schreibt.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>