Oktober 19

Stanley & Livingstone Boutique Hotel: Safari & Victoria-Fälle

Oktober 19, 2022

Ein Hauch von Ostafrika in Victoria Falls. Meine Kollegin Tania und ich kriegen vom Ausblick nicht genug, während wir an unserem Glas Sekt nippen. Vor uns führt ein perfekt gepflegter Rasen zu einer großen, offenen Ebene mit einem Wasserloch in der Mitte und vereinzelten Bäumen. Zebras, Giraffen und Impalas schreiten von einem schattigen Bereich zum nächsten. Baboons klettern neben uns in den Baumkronen. Diese klassisch afrikanische Szene ist lediglich ein Amuse-Bouche für das, was uns im Stanley & Livingstone Boutique Hotel erwartet.

Ausblick vom Stanely & Livingstone Boutique Hotel auf Landschaft und Tiere

Willkommen im Stanley & Livingstone Boutique Hotel, Foto: Tania de Kock

Die inneren Werte zählen

Nach einer kurzen Fahrt vom Stadtzentrum fahren wir eine lange Auffahrt entlang, an deren Ende uns ein freundliches Team empfängt. Stanley & Livingstone ist eine grüne Oase inmitten des Victoria Falls Private Game Reserve. Das Reetdach lässt vermuten, dass die Unterkunft ein klassisches Safari-Design mit dunklem Holz und natürlichen Erdtönen hat. Doch der Schein trügt. Wie heißt es so schön: Es kommt auf die inneren Werte an. Und in dieser Hinsicht brilliert das Boutique-Hotel!

Modernes Safariflair - das Innendesign im Stanley & Livingstone Boutique Hotel

Modernes Safariflair, Foto: Stanley & Livingstone Boutique Hotel

Weiße Wände, eine traditionelle Wandvertäfelung in modernen Grau- und Blautönen, goldene Kronleuchter, die von der hohen Decke hängen, Schwarzweißfotos aus der Region sowie Sessel, Sofas und Chaise Lounges im viktorianischen Stil kreieren ein kontemporäres und zugleich gemütliches Flair. In der Eingangshalle ziert eine riesige alte Weltkarte die Wand hinter der Rezeption. Als wir weiter in den großen Gemeinschaftsbereich mit Restaurant schreiten, kommen wir aus dem Staunen nicht mehr heraus. 

Großer Gemeinschaftsbereich mit Kamin im Stanley & Livingstone Boutique Hotel

Perfekt für gemütliche Abende, Foto: Stanley & Livingstone Boutique Hotel

Ein großer Kamin zu unserer rechten Seite wärmt den gemütlich-eleganten Sitzbereich, während eine deckenhohe, schwarzweiße Tapete mit Palmenmotiv die gegenüberliegende Wand ziert. Das Stanley & Livingstone Boutique Hotel schafft es mühelos, klassische Eleganz, modernes Design und Geschichte miteinander zu verbinden.

Die Namensgeber: Stanley & Livingstone

Apropos Geschichte – jeder Raum erzählt die Geschichte von Henry Morton Stanley und David Livingstone. Nachdem der schottische Afrikaforscher und Missionar Livingstone als erster Europäer die Victoria-Fälle entdeckte, eine Löwenattacke überlebte und den afrikanischen Kontinent zu Fuß durchquerte, wollte er die Quelle des Nils finden. Doch seine Expedition dauerte viel länger als geplant und viele gingen davon aus, dass Livingstone nicht mehr lebte.

Das erste Treffen von Livingstone und Stanley

Das erste Treffen zwischen Livingstone und Stanley

Doch der 30-jährige Journalist Stanley ließ sich davon nicht entmutigen und reiste nach Afrika. Und Stanley hatte Erfolg. 1871 kam es zur berühmten Begegnung der beiden. Bronzebüsten, Zeichnungen und Zeitungsartikel lassen uns an der Geschichte der Abenteurer teilhaben. Nachdem wir uns am Interieur und der Aussicht von der Terrasse sattgesehen haben, bereiten wir uns auf unsere Bootsfahrt auf dem Sambesi vor.

Bootsfahrt bei Sonnenuntergang

Wenn Sie nach Victoria Falls reisen, dürfen Sie eine Flussfahrt auf dem Sambesi nicht versäumen! Das Team des Boutique-Hotels organisiert für uns eine Bootstour mit Pure Africa. Wir werden von einem freundlichen Fahrer abgeholt, der uns bis ans Pier bringt. Wir haben perfektes Sommerwetter mit blauem Himmel, Sonnenschein und angenehm warmen Temperaturen. An Bord der Zambezi Explorer lernen wir unsere Crew für die nächsten Stunden kennen. Insgesamt gibt es drei Etagen. Unsere, das Signature Deck, befindet sich ganz oben. Wir sind die ersten Gäste an Bord und schnappen uns die besten Plätze ganz vorne an der Reling. 

Anstoßen zu Beginn einer Bootsfahrt auf dem Sambesi

Auf eine traumhafte Bootsfahrt, Foto: Katharina Riebesel

Nachdem alle angekommen sind, legen wir ab. Unser Kapitän stellt sich als Moses vor – da kann ja nichts schiefgehen! Das Luxusboot schippert so gemächlich und sanft über den Sambesi, dass ich kaum bemerke, dass wir uns bewegen. Tania und ich spielen das berühmte Spiel „Treibholz oder Krokodil?”. In Victoria Falls habe ich bis dato die größten Krokodile gesehen, beeindruckend und furchterregend zugleich. Links und rechts am Ufer strecken immer wieder Nilpferde ihren Kopf aus dem Wasser und begutachten uns.

Malerischer Sonnenuntergang auf dem Sambesi

Erleben auch Sie malerische Sonnenuntergänge, Foto: Tania de Kock

Gin Tonic, Sekt, Bier, Wein – Getränke sind auf der Fahrt inklusive, ebenso wie Snacks. Im Laufe des Abends kommen wir in den Genuss von Sushi (wer hätte das gedacht!), Mini-Hamburger, Satéspieße und mehr. Die Sonnenauf- und -untergänge scheinen in Victoria Falls einfach noch magischer zu sein. Kräftige Orange- und Rottöne schaffen eine atemberaubende Kulisse am Horizont.

Safari im Victoria Falls Private Game Reserve

Das, was das Stanley & Livingstone Boutique Hotel von anderen Unterkünften in Vic Falls unterscheidet, ist die perfekte Kombination aus privater Safari und Abenteuer. Unsere Safari beginnt nur wenige Minuten von der Unterkunft entfernt. Als erstes fällt mir der rote Kalahari-Sand auf, der uns den Weg durch den dicht bewachsenen Wald weist. Unser Guide Sikhulu meistert die sandige Piste ohne jegliche Probleme und hält dabei Ausschau nach den „Big Five”: Löwe, Nashorn, Leopard, Büffel und Elefant. 

Impala nahe des Stanley & Livingstone Boutique Hotels

Auf Safari, Foto: Tania de Kock

Nach unserer Fahrt durch den Mopane-Wald erreichen wir eine offene Grasebene. Unter anderem sehen wir Impalas, Zebras – inklusive eines niedlichen Fohlens – Nashörner und verschiedene Vogelarten. Sikhulu lässt uns Früchte probieren und erklärt uns Faszinierendes über Flora und Fauna. Kurz vorm Sonnenuntergang treffen wir auf eine kleine Herde Zebras. Ein paar Giraffen haben sich ebenfalls dazu gesellt.  

Kulinarische Highlights

Natürlich sind unterschiedliche Safari-Aktivitäten und Erlebnisse in der Natur der Grund, warum man nach Afrika reist. Doch der Service und das kulinarische Angebot sind der feine Unterschied zwischen einer tollen und einer unvergesslichen Safari. Und was kann ich Ihnen sagen – das Stanley & Livingstone Boutique Hotel enttäuscht in dieser Hinsicht keinesfalls! 

Abendessen im Stanley & Livingstone: Lachs mit Linsen

Unser Abendessen, Foto: Katharina Riebesel

An unserem letzten Abend gönnen wir uns ein Drei-Gänge-Menü. Meine Vorspeise ist ein gelungener Start: Kudu-Carpaccio. Dazu trinken wir einen Rotwein aus Südafrika. Im Anschluss serviert unser Kellner Brutus uns perfekt gegrillten Lachs mit knusprigen Linsen an einer Zitronen-Joghurt-Kaper-Sauce. Schokoladenfondant mit Vanilleeis ist unser krönender Abschluss eines köstlichen Abends. Als Koch Jabulani an unseren Tisch kommt, haben wir nur lobende Worte für ihn. Stolz erzählt er uns, dass sein Restaurant auch bei Locals sehr beliebt ist. Bei einem letzten Glas Rotwein lassen wir unseren Aufenthalt im Victoria Falls Private Game Reserve noch einmal Revue passieren.

Übernachten Sie im Stanley & Livingstone Boutique Hotel

Na, haben Sie Lust auf eine Safari im Stanley & Livingstone Boutique Hotel bekommen? Dann kontaktieren Sie unsere deutschsprachigen Reiseexperten, um mit der Planung Ihrer Reise nach Victoria Falls zu beginnen. Wir sehen uns in Afrika!

Lesen Sie mehr über den ersten Teil meiner Vic-Falls-Reise in diesem Blogpost: Old Drift Lodge: Abenteuer & Adrenalin in Victoria Falls.

Safari im Victoria Falls Private Game Reserve

Buchen Sie Ihre nächste Safari mit Rhino Africa, Foto: Katharina Riebesel

Titelbild: Stanley & Livingstone Boutique Hotel

X Rhino Africa Consultants

Planen Sie Ihre Traumsafari mit uns

Afrika entdecken Öffnet unser Anfrageformular

Öffnet unser Anfrageformular

Trustpilot

Basierend auf 2,486 Reviews


Tags


Das könnte Sie auch interessieren

Safari in Simbabwe – Top Reiseziele

Safari in Simbabwe – Top Reiseziele

Über den Autor

Katharina Mandy

Katharina ist eine Journalistin und Autorin aus Hamburg. Die vergangenen Jahre hat sie sowohl in der Hansestadt als auch in Kapstadt gelebt. Das Jetset-Leben hat ihr zwar Spaß gebracht, aber nun hat sie sich endgültig in der Mother City niedergelassen. Katharina ist eine Teamplayerin und glücklich darüber, zum Rhino Team zu gehören. 2010 ist sie erstmals in die Regenbogennation gereist, um ein Auslandssemester an der Universität in Stellenbosch zu absolvieren. Sie hat sich sofort in Südafrika verliebt – ein bestimmter gutaussehender Surfer hat es ihr besonders angetan. Wandern, Segeln, Kochen und Essen sind ihre Lieblingsbeschäftigungen, wenn sie nicht gerade fleißig an Blogartikeln schreibt.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>