April 16

10 Gründe, nach Kenia zu reisen

0  Kommentare

April 16, 2024

Wir lieben es, nach Kenia zu reisen. Nicht nur dürfen wir uns dann wie Meryl Streep und Robert Redford fühlen, wir haben auch die Chance, die artenreiche Tierwelt Ostafrikas zu bewundern und mehr über traditionelle Kulturen zu lernen. Hier sind unsere 10 Gründe, warum auch Sie nach Kenia reisen sollten.

Heißluftballon schwebt über der Masai Mara bei Sonnenaufgang - reisen Sie mit uns nach Kenia

Lassen Sie sich von Kenia verzaubern

1. Große Gnuwanderung

Es dürfte keine Überraschung sein, dass die Große Gnuwanderung ein Magnet für Tier- und Naturliebhaber ist. Auf ihrer unendlichen Reise durch die Serengeti in Tansania und die Masai Mara in Kenia folgen die mehr als zwei Millionen Gnus, Gazellen, Antilopen und Zebras den Regenfällen und damit auch neuen Futter- und Wasserquellen.

Gnus überqueren Fluss in Kenia

Erleben Sie die Große Gnuwanderung hautnah

Von etwa Juli bis Anfang Oktober ziehen die Herden durch die Masai Mara. Werden Sie Zeuge von spektakulären Flussüberquerungen und mitreißenden Jagdszenen. Unsere Reiseexperten kennen die besten Safarilodges und Camps, um die Große Migration live zu erleben.

2. Faszinierende Massai-Kultur

Die Massai sind ein semi-nomadisches Volk, das Kühe und Ziegen hütet. Noch heute praktizieren die Massai viele ihrer Rituale und Traditionen. Seien Sie beispielsweise bei einem ihrer Tänze mit dabei oder spazieren Sie gemeinsam mit einem Massai-Krieger durch die Steppe. Unverkennbar sind ihre roten Outfits, Speere und oftmals glatt rasierten Köpfe. Wenn Sie mehr über die Massai erfahren wollen, sollten Sie dies Ihrem Reiseberater mitteilen, damit wir für Sie die passende Unterkunft in Kenia finden. 

Lernen Sie die Kultur der Massai in Kenia kennen

Lernen Sie die Kultur der Massai in Kenia kennen, Foto: &Beyond

3. Weiße Sandstrände

Klares, türkisblaues Wasser erwartet Sie an Kenias Küste. Wir empfehlen unseren Kunden stets, ihre Safari mit einem Strandurlaub zu verbinden. Relaxen Sie unter den Palmen am Diani Beach und lassen Sie ganz in Ruhe die Seele baumeln. 

Sonnenuntergang am Diani Beach - reisen Sie für einen Badeurlaub nach Kenia

Kenias Traumstrände warten auf Sie, Foto: Łukasz Ciesielski

4. Eine Übernachtung im Giraffe Manor

Sie haben sicherlich schon einmal von dem „Giraffen-Hotel” gehört oder Fotos gesehen. Hier bekommen Sie beim Frühstück Besuch von Rothschild Giraffen, die ihre langen Hälse neugierig durch die Fenster des Anwesens stecken. Doch das Giraffe Manor hat noch mehr zu bieten: Entspannen Sie im Wellnessbereich bei einer Massage oder in der Sauna oder genießen Sie einen klassischen High Tea am Nachmittag.

Frühstück mit Giraffen im Giraffe Manor in Kenia

Tierische Besucher am Frühstückstisch, Foto: Giraffe Manor

5. Entspannung in Luxuslodges

Ganz gleich, wo Sie in Kenia mit uns übernachten, Sie können sich darauf verlassen, dass Sie von purem Komfort umgeben sind. Wir testen immer wieder die besten Lodges und Camps in Kenia, um sicherzugehen, dass Sie eine reibungslose Zeit verbringen. Freuen Sie sich auf einen herzlichen Service, Fine Dining in der Wildnis, gemütliche Betten und Safaridécor, das Moderne mit längst vergangener Entdecker-Nostalgie vereint.

Frau genießt die Aussicht auf die Savanne von Angama Mara in Kenia

Eine Reise nach Kenia verspricht Entspannung, Foto: Angama Mara

6. Lebhafte Seen

Im Great Rift Valley haben tektonische sowie vulkanische Aktivitäten vor vielen Jahren zauberhafte Seen geschaffen. Lake Nakuru, Lake Naivasha & Co bieten eine wunderschöne Abwechslung von der offenen Savanne. Mehr als 400 Vogelarten leben (saisonal) in der Region. Damit sind Kenias Seen ein Muss für alle, die Flamingos und Pelikane beobachten wollen.

Hunderte Flamingos im Lake Nakuru in Kenia

Flamingos im Lake Nakuru

7. Erhabene Berge

Keine Sorge, Sie müssen kein Bergsteiger sein, um in Kenia Gipfel zu bewundern. Mount Kenya, Mount Elgon und Mount Satima sind die drei höchsten Berge des Landes und lassen sich auch aus der Distanz bewundern. Zudem haben Sie im Amboseli Nationalpark den wohl besten Blick auf den Kilimandscharo im Nachbarland Tansania.

Die traumhafte Landschaft sowie Elefanten im Amboseli Nationalpark

Eine Safari im Amboseli Nationalpark enttäuscht nie

8.  Ganzjährig warmes Klima

Dank der Lage am Äquator verfügt Kenia über ein angenehm tropisches Klima. Die Tagestemperaturen variieren von 20 bis 28 Grad Celsius, wobei es an der Küste mit am wärmsten ist. In den Bergen können hingegen etwas kühlere Temperaturen herrschen. In dieser Region erleben Sie auch alle vier Jahreszeiten, wobei das Klima im Rest des Landes eher von der Trocken- und Regenzeit bestimmt wird. Von Dezember bis März und Juli bis Oktober ist in Kenia Trockenzeit – eine optimale Voraussetzung für Ihre Safari.

Die Masai Mara in Kenia bei Sonnenuntergang ist ein tolles Reiseziel

Eine Reise nach Kenia lohnt sich zu jeder Jahreszeit

9. Citylife in Nairobi

Nairobi ist eine der größten Städte Afrikas und sprudelt nur so vor unterschiedlichen Kulturen und Religionen. Zu den Highlights in der Metropole gehört unter anderem der Nairobi Nationalpark direkt vor den Toren der Stadt. Wer sich für Tierschutz interessiert, sollte zudem den Sheldrick Wildlife Trust besuchen, eine Einrichtung für verwaiste Elefanten und Nashörner. Auch das Karen Blixen Museum, der Karura Forest sowie das bereits erwähnte Giraffe Manor sind einen Besuch wert.

Nairobi macht eine Reise nach Kenia wert

Die „Grüne Stadt in der Sonne“

10. Artenreiche Tierwelt

Die weite Savanne Kenias ist Lebensraum für zahlreiche Tierarten. Auf Ihrer Safari können Sie Löwen, Geparden, Elefanten, Giraffen, Zebras und viele weitere tierische Bewohner bestaunen. In dem Land gibt es sage und schreibe mehr als 60 Nationalparks und Reservate, doch die berühmtesten und beliebtesten sind mit Abstand die Masai Mara sowie der Amboseli und der Tsavo Nationalpark. Neben den Big Five, hunderten Vogelarten, Krokodilen und Hippos schaffen auch farbenfrohe Sonnenuntergänge einmalige Fotomotive.

Gepardin mit Nachwuchs

Erleben Sie in Kenia Geparden und zahlreiche weitere Tiere

Und… wann werden Sie nach Kenia reisen?

Träumen Sie nicht bloß von einer Safari in Ostafrika, erleben Sie eine mit uns! Als mehrfach ausgezeichnetes Safariunternehmen mit Sitz in Afrika kennen wir Kenias beste Lodges, Camps und Hotels wie kein anderer. Unsere deutschsprachigen Reiseexperten sind nur einen Klick entfernt und freuen sich darauf, Ihre Keniareise zu planen. Wir sehen uns in Afrika!

X Rhino Africa Consultants

Planen Sie Ihre Traumsafari mit uns

Afrika entdecken Öffnet unser Anfrageformular

Öffnet unser Anfrageformular

Trustpilot

Basierend auf 2,486 Reviews


Tags


Das könnte Sie auch interessieren

Safari in Simbabwe – Top Reiseziele

Safari in Simbabwe – Top Reiseziele

Über den Autor

Katharina Mandy

Katharina ist eine Journalistin und Autorin aus Hamburg. Die vergangenen Jahre hat sie sowohl in der Hansestadt als auch in Kapstadt gelebt. Das Jetset-Leben hat ihr zwar Spaß gebracht, aber nun hat sie sich endgültig in der Mother City niedergelassen. Katharina ist eine Teamplayerin und glücklich darüber, zum Rhino Team zu gehören. 2010 ist sie erstmals in die Regenbogennation gereist, um ein Auslandssemester an der Universität in Stellenbosch zu absolvieren. Sie hat sich sofort in Südafrika verliebt – ein bestimmter gutaussehender Surfer hat es ihr besonders angetan. Wandern, Segeln, Kochen und Essen sind ihre Lieblingsbeschäftigungen, wenn sie nicht gerade fleißig an Blogartikeln schreibt.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>