von Romana Bleisch am 3. Oktober 2017
8 min read

Wer einmal eine Safari erleben durfte, vergisst nie mehr, mit welcher Wucht die Wildnis einen trifft. Diese Schönheit, diese Natürlichkeit, diese Intensität – man wird eins mit der Natur. Eine Reise in die Wiege der Welt fasziniert unabhängig des Alters.

giraffe mother with cub

Giraffenmama mit Nachwuchs

Children jumping in waves in South Africa

Damit auch die Kleinen glücklich sind – die besten Familien-Lodges!

Afrikas Flora und Fauna scheint fast grenzenlos und auch die Südspitze des Kontinents ist mit einer überwältigenden Artenvielfalt gesegnet. Die Greater Kruger Area im Osten Südafrikas erfreut sich großer Beliebtheit und gilt als eine der besten Safari-Destinationen weltweit.

So vielfältig die Region ist, so unterschiedlich sind auch die Unterkünfte. Wie soll man da den Überblick behalten? Wir von Rhino Africa tun alles dafür, für jeden Gast das Beste rauszuholen, denn das Wohl von Groß und Klein liegt uns sehr am Herzen. Genau deshalb haben wir auf den Spuren der „Big Five“ die fünf Top-Lodges für Sie und die ganze Familie in der Greater Kruger Area herausgesucht. Voilà!

greater kruger area map

Standort Krüger Nationalpark und Greater Kruger Area

Sabi Sabi Bush Lodge – Die Sonne im Herzen

Mpumalanga heißt so viel wie „Das Land der aufgehenden Sonne“. Eingebettet in diese Provinz liegt das exklusive Sabi Sand Reservat, welches an den weltberühmten Krüger Nationalpark grenzt und Teil der Greater Kruger Area ist. Hier befindet sich auch die Sabi Sabi Bush Lodge. Ich wage diesen Ort als „Lodge der aufgehenden Sonne“ zu bezeichnen – durch Herzlichkeit und Wärme der aufmerksamen Mitarbeiter wird die Lodge diesem Namen gerecht.

sabi sabi bush lodge

Wohnbeispiel Sabi Sabi Bush Lodge

Im Gegensatz zu vielen anderen Camps in der Greater Kruger Area sind in der Sabi Sabi Bush Lodge Kinder jeden Alters willkommen. Auf den regulären Pirschfahrten können Kids ab sechs Jahren mitfahren und für jüngere Safarifans kann man im Voraus ein privates Fahrzeug buchen. Zudem dürfen die Kleinen mit einem Tracker zu Fuß auf Spurensuche durch den Busch, um mehr über die heimische Tier- und Pflanzenwelt zu erfahren.

Das EleFun Centre ist ein Ort, an dem Vier- bis Zwölfjährige auf spielerische Art und Weise Neues über die Natur lernen. Betreuungsfachleute begleiten die Kinder bei verschiedenen Aktivitäten wie Spurenlesen, Malen, Kartenlesen oder Tier- und Pflanzenkunde durch den Tag. „Edutainment“ in sicherer Umgebung ist hier die Devise – Bildung und Unterhaltung zugleich.

EleFun Centre sabi sabi bush lodge

Foto: Sabi Sabi Bush Lodge

Während die Kinder ihr Wissen über die Tier- und Pflanzenwelt erweitern, erholen sich die Erwachsenen im hervorragenden Armani Spa: Hochwertige Single- und Partner-Behandlungen versprechen absolute Regeneration!

Insgesamt 25 modern gestaltete Suiten bieten viel Platz für mehrere Personen. Die Lodge verfügt außerdem über einen Pool und einen lauschigen Aufenthaltsbereich für harmonische Stunden.

sabi sabi bush lodge outdoor area

Außenbereich Sabi Sabi Bush Lodge

elephants at sabi sabi bush lodge

Elefanten am Wasserloch direkt vor der Lodge

Honeyguide Khoka Moya Camp – Wohlfühloase für Groß und Klein

Auch hier können Kinder jeden Alters dabei sein. Das Honeyguide Khoka Moya Camp liegt im Manyeleti Reservat und reflektiert die beruhigende Atmosphäre der Region. Das Camp punktet durch 15 geräumige Zelte mit je über 50 Quadratmeter Fläche, Doppel- oder Twin- sowie Zusatzbett – ausreichend Platz für die ganze Familie!

KhokaMoya Tent Interior

Wohnbeispiel Honeyguide Khoka Moya

Abgesehen von bewegenden Begegnungen mit Elefanten, Nashörnern, Löwen und Co. gibt es im Camp ein tolles Programm, welches auf große und kleine Gäste abgestimmt ist: Vielfältige Aktivitäten, Safari für Kinder, ein großer Swimmingpool mit Kinderecke, eine Lounge, ein Restaurant, ein ausgezeichneter Weinkeller sowie ein traumhaftes Spa erfreuen Groß und Klein.

Entspannte Abende mit einem Glas südafrikanischem Wein am Lagerfeuer während die Kinder im Schlummerland träumen – klingt doch wunderbar, oder?

KhokaMoya Tent

Zelt im Honeyguide Khoka Moya Camp

Simbavati River Lodge – im Land der weißen Löwen

Timbavati heißt übersetzt „Ort, an dem die weißen Löwen auf die Erde herunterkamen“. Die charmante Simbavati River Lodge liegt im gleichnamigen Timbavati Reservat in der Greater Kruger Area. Auf 14000 Hektar unberührter Wildnis begeben Sie sich auf die Spuren der „Big Five“ und begegnen mit etwas Glück den geheimnisvollen weißen Löwen.

Die gemütliche und einladende Lodge in sanften Farben und zeitgenössischem Design besticht durch familiäre Atmosphäre, großzügige Platzverhältnisse und herzliches Personal. Erholung und Zufriedenheit für alle sind hier sicher.

leopard in the wild

Leopard gönnt sich ein Nickerchen

Im eigens für die jungen Gäste kreierten Kinderprogramm erfahren die Kleinen auf spielerische Weise mehr über die Landschaft und die heimische Tier- und Pflanzenwelt. Verschiedene Bücher, Aktivitäten und Spiele helfen dabei. Während Mama im hauseigenen Spa ausspannt und Papa zufrieden ein Buch am Pool liest, können die Kinder Pizza backen oder sich im Bogenschießen üben.

Die Unterkunft liegt direkt am Nhlaralumi-Fluss, wo die Mitglieder der „Big Five“ regelmäßig vorbeiziehen, um sich am Wasser zu erfrischen – Tierbeobachtung direkt vom Aussichtsdeck.

baking picture

Backspaß in der Simbavati River Lodge

Nach dem Frühstück geht es mit einem Tracker zu Fuß auf Spurensuche durch den Busch, um die kleineren Bewohner im Gebiet zu erkunden. Kinder unter sechs Jahren können im privat gebuchten Safarifahrzeug mitfahren. Auf den regulären Pirschfahrten sind Kinder ab sechs Jahren erlaubt.

Drei Family Suiten bieten für die ganze Sippe ausreichend Platz. Zwei separate Schlafzimmer und ein Badezimmer garantieren viel Privatsphäre und sind für vier bis fünf Personen gedacht.

tent simbavati river lodge

Wohnbeispiel Simbavati River Lodge

elephants drinking at river

Elefantenfamilie direkt am Fluss der Lodge

Das Notten´s Bush Camp – viel Seele und Herz im Familienbetrieb

Das private Sabi Sand Reservat besticht durch eine hinreißende, persönliche Atmosphäre. Nicht nur das Notten´s Bush Camp sondern auch die legendären „Big Five“ sind hier zu Hause. Die Region ist insbesondere für die große Wildkatzen-Population und ausgezeichnete Beobachtung von Löwen und Leoparden bekannt.

Seit über 30 Jahren führt die Familie Notten das Camp bereits und verleiht diesem besonderen Ort mitten in Südafrikas Wildnis eine heimelige Atmosphäre mit viel Herz. Als John Notten das Landstück 1963 aus Liebe zur Natur erwarb, war es eigentlich als privater Rückzugsort für Freunde und Familie gedacht. Erst mehr als 20 Jahre später wurde daraus die Lodge, wie sie heute besteht – das einstige Flair und der warmherzige Geist sind geblieben.

nottens-bush-camp

Foto: Notten´s Bush Camp

Kinder ab sechs Jahren sind im Notten´s Bush Camp willkommen und können die tierischen Bewohner der Umgebung vom Aussichtsdeck beobachten, denn die Lodge liegt direkt an einem Wasserloch. Die Kleinen können sich am Pool austoben, während die Erwachsenen auf dem Liegestuhl relaxen. Im hauseigenen Spa werden erstklassige Massagen und Beautybehandlungen angeboten – Entspannung pur. Auf täglichen Pirschfahrten und Buschwanderungen erlebt man die Wildnis hautnah.

health-spa-in-africa

Für das Wohl von Groß und Klein ist gesorgt

Die geräumigen Suiten – davon zwei Family Suiten – mit je einer eigenen Terrasse und Sicht auf das Wasserloch bieten viel Privatsphäre und eignen sich gleichermaßen für himmliche Abendessen im Kreis der Liebsten oder romantische Candle-Light-Dinners in trauter Zweisamkeit.

Sobald die Kinder im Bett sind, können sinnliche Stunden in der privaten Outdoor-Badewanne unter der Geräuschkulisse des afrikanischen Buschs genossen werden. Die Nottens zaubern mit viel Liebe zum Detail eine beruhigende, intime Atmosphäre – Öllampen, Kerzen, Außenduschen und die atemberaubende Umgebung malen eine magische Stimmung.

Lion cub and mother

Löwenfamilie

Jaci´s Sabi House – Zuhause in Südafrika

Klein aber fein – das ist das Jaci´s Sabi House im Sabi Sand Reservat. Mit nur zwei Chalets ist hier individueller Service garantiert. Maximal sechs Gäste können in der Lodge übernachten; die Unterkunft eignet sich daher perfekt zur exklusiven Nutzung. Verbringen Sie einen außergewöhnlichen Urlaub und tauchen Sie ein in die faszinierende Wildnis – im Kreis der Familie? Oder doch eher mit den engsten Freunden?

Jaci´s sabi house

Außenbereich, Foto: Jaci´s Sabi House

Kinder ab zwölf Jahren sind in der Lodge willkommen und können sich auf ein authentisches Safari-Erlebnis freuen. Durch die überschaubare Größe ist maßgeschneiderter Service in behaglicher Atmosphäre selbstverständlich. Ein privater Koch sorgt für kulinarische Höhenflüge, während Sie ihm dabei in der offenen Küche zusehen und Neues über traditionelle Gerichte lernen können.

Ein Swimmingpool und eine Boma für gemütliche Abendessen zaubern eine entschleunigende Atmosphäre mitten in der Wildnis Afrikas.

Zeitgenössisches südafrikanisches Design, Digital-Detox und beruhigendes Flair? Dann ist das Jaci´s Sabo House genau das Richtige.

jaci´s sabi house campfire

Boma im Jaci´s Sabi House

Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? Haben Sie sich schon für eine Lodge entschieden? Teilen Sie es uns in den Kommentaren mit!