von Katharina Riebesel am 20. März 2018
2 min read

Namibia gilt als eine der gefragtesten Safari-Destinationen der Welt. Wir können von abenteuerlichen Pirschfahrten durch die Nationalparks des Landes, einzigartigen Tiersichtungen in der weiten Wüstenlandschaft sowie exzellenten Fotomotiven an Wasserlöchern nicht genug bekommen. Warum eine Safari in Namibia nicht nur für Tierfreunde, sondern auch für Fans von malerischen Landschaften bestens geeignet ist, erzählen unsere Bilder in diesem Blogbeitrag.

Manchmal sieht man im Etosha Nationalpark die einzelnen Zebras vor lauter Streifen nicht mehr.

Elefanten und Zebras im Etosha Nationalpark in Namibia

Elefant, Zebras und Impalas tummeln sich an einem Wasserloch

Nicht selten werden Sie als Safari-Urlauber in Namibia Zeuge von tierischen Machtkämpfen.

Zwei männliche Spießböcke kämpfen auf sandigem Boden

Zwei Spießböcke beim Kampf

Löwen können Sie im 22750 Quadratkilometer großen Etosha Nationalpark ebenso beobachten wie Leoparden, Nashörner und Elefanten. Abgesehen von Büffeln erleben Sie hier also vier der „Big Five“.

Löwenfamilie inmitten von Spießböcken und einer Giraffe im Etosha Nationalpark - Safari in Namibia

Safari in Namibia: Einzigartige Sichtung im Etosha Nationalpark, Foto: Philippe Xhenseval

Zahlreiche Tiere haben sich an die harten Lebensbedingungen in der Wüste angepasst. So auch das Spitzmaulnashorn, das aufgrund von Wilderei akut vom Aussterben bedroht ist.

Zwei Spitzmaulnashörner in der kargen, felsigen Landschaft des Damaralands

Zwei Spitzmaulnashörner im Damaraland, Foto: Park Street Pro

Auch Strauße werden Sie auf einer Fahrt durchs Damaraland erspähen. Sie erkennen Männchen des Laufvogels am schwarzen und Weibchen am braunen Federkleid.

Drei Strauße in karger Landschaft mit Bergen im Hintergrund

Strauße im Damaraland

Oder wie wäre es mit einer Elefantensichtung irgendwo im wunderschönen Nirgendwo?

Eine Elefantenherde zieht durch eine Wüstenlandschaft

Elefantenherde im Damaraland

 

Artenreiche Tierwelt trifft auf Superlative an Landschaften

Solche Fotomotive bieten sich Ihnen nur auf Safari in Namibia.

Oryxantilope auf einer Sanddüne in der Namib - Safari in Namibia

Oryxantilope in der Namib-Wüste

In Namibia lebt mit rund 2500 Tieren die größte Gepardenpopulation der Welt.

Gepard neben einem Busch in einer trockenen Graslandschaft

Gepard nahe des Namib-Naukluft-Parks

Das Land hat nicht nur rote Wüste und trockene Felslandschaften zu bieten.

Elefant am Chobe-Fluss, Caprivi Region

Elefant am Chobe-Fluss in der Caprivi-Region

Eine rosarote Brille braucht man auf einer Fahrt durchs Land definitiv nicht.

Flamingos vor grünen Büschen am Wasser bei niedrigem Wasserstand

Flamingos nahe Walvis Bay

Na, haben Sie Lust auf eine Safari in Namibia bekommen? Unsere Reiseberater stellen Ihnen eine maßgeschneiderte Reise durch dieses faszinierende Land zusammen. Erleben Sie das Beste der artenreichen Tierwelt und bezaubernden Landschaften in Namibia!

 

Hier finden Sie weitere Beiträge zu Namibia:

Der ultimative Reiseführer: Namibia

Die schönsten Unterkünfte in Namibia

Quiz: Wie gut kennen Sie Namibia?

 

Titelbild: Josef