Mai 2

21 Gründe, warum Sie niemals nach Kenia reisen sollten

3  Kommentare

Von Lena Melcher am
Mai 2, 2018

Schon mal an Urlaub in Kenia gedacht?

Reizlos, monoton, fantasielos.

 

1. Wohnen dort überhaupt spannende Tiere?

Ein großer Löwe und zwei Junge, die um ihn herumlaufen in grüner Wiese
Foto: Jane Pearce

 

2. Wenn man welche entdeckt, dann nur von sehr weit weg.

Zwei Nashörner sehr nahe, dahinter Steppe und Wolken
Foto: Chris Minihane

 

3. Und schon gar nicht in der Nähe des Camps.

Eine Frau und ein Mann sitzen auf Sesseln, inmitten ein Tisch, vor vielen Tieren
Foto: Elephant Pepper Camp

 

4. Apropos Unterkunft: In Kenia müssen Gäste in Lehmhütten ohne WiFi hausen.

aus einem Zimmer heraus sieht man die Sonne
Foto: Cottars 1920s Camp

 

5. Und wie gesagt: Um Tiere zu sichten, sitzt man viele strapaziöse Stunden im Auto.

Giraffe schaut beim Fenster hinein auf den Frühstückstisch
Foto: Giraffe Manor
Giraffen laufen um ein Hotel herum, ein paar Gäste machen Fotos
Foto: Giraffe Manor

 

6. Der Blick auf den Kilimandscharo? Auch andere Länder haben nette Aussichten.

Landschaft des Amboseli Nationalparks mit schneebedecktem Kilimanjaro im Hintergrund
Die Spitze des Kilimandscharo ist schneebedeckt

 

7. Am Mount Kenya liegt das ganze Jahr über Schnee. Wirklich Afrika? Wo bleibt die Sonne?

Spitze des des Mount Kenia im Schnee
Foto: John Spooner

 

8. Auch die Tiere sind doch irgendwie…

Drei Leoparden sitzen im Gebüsch
Foto: Jane Pearce

 

9. …eintönig.

Viele Flamingos stehen im Wasser in Kenia
Flamingos sammeln sich im Wasser

 

10. Die „Große Migration“ erleben? Wow danke, quasi ein Ameisenhaufen mit großen Tieren.

Gnus bei Flussüberquerung
Foto: Sean Brookes

 

11. Von einem Heißluftballon aus zugucken? Langweilig.

Zebras, darüber zwei Heißluftballone
Die Savanne von oben betrachten

 

12. Durch Kenia fließt auf jeden Fall viel zu viel Wasser.

Fasserfall in Kenia
Foto: Gabby Canonizado

 

13. …wie hier im tropischen Regenwald.

Thomson Falls in Kenia
Thomson Falls in Kenia

 

14. Besteht Kenia jetzt nur noch aus Wasser?

kristallklares Meer am Strand in Kenia
Sandstrände, Palmen und Meer in Kenia

 

15. Abtauchen und kunterbunte Welten unter dem Meeresspiegel erkunden? Dazu muss man wirklich nicht nach Kenia.

Ein roter Seestern im Sand
Bunte Seesterne im Ozean

 

16. Kamelreiten am Strand? Uninteressant.

drei Kamele und ein Mann am Strand
Sand und Kamele an der Küste

 

17. Kultur und Tradition? Kaum.

Eine Gruppe Massai in traditioneller Kleidung mitten in der Masai Mara
Die Massai in der Masai Mara

 

18. Die Sonnenuntergänge sind wirklich abscheulich.

Ein Geländewagen und ein Baum, dahinter ein gelber Sonnenuntergang
Foto: Elephant Pepper Camp

 

19. Erbärmlich.

über einem See geht die Sonne im orangen Himmel unter
Foto: Gopal Vijayaraghavan

 

20. Sterne sucht man übrigens auch vergebens.

ein dunkler Himmel voller Sterne
Foto: Cliff Rosenberg

 

21. Also, warum sollten Sie jemals nach Kenia reisen?

Elefanten im Vordergrund, dahinter der Kilimandscharo
Der höchste freistehende Berg der Welt: Kilimandscharo

 

Natürlich machen wir nur Spaß. Niemals nach Kenia reisen? In kaum einem anderen Land in Afrika erwarten Sie so viele einzigartige Erfahrungen wie Naturschauspiele umrahmt von magischen Kulissen. Unsere Kenia-Experten planen mit Ihnen gemeinsam Ihr nächstes Abenteuer und dann heißt es: Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Show, Bühne frei für Kenia.

 

Titelbild: Andrew Gray


Tags


Das könnte Sie auch interessieren

Über den Autor

Lena Melcher

Umringt von hohen Bergen, blauen Seen und magischen Wäldern wuchs Lena mit einem älteren und einem jüngeren Bruder auf. So lernte Sie sehr früh, sich durchzusetzen und ihren eigenen Weg zu gehen. Als sie 2016 zum ersten Mal in Kapstadt arbeitete, verliebte sie sich sofort in diese Stadt (Kapstadt hat diese Wirkung auf Besucher). Nachdem sie ihr Studium in Anthropologie sowie Marketing & Sales in Österreich abgeschlossen hatte, erkannte sie, dass sie ihre größten Leidenschaften, Schreiben und Kapstadt vereinen müsste, und unterstützt seither das deutsche Content Team.

  • Sehr geehrte Damen und Herren, in den letzten 30 Jahren besuchte ich ca. 20 mal Kenia/Tansania.
    An meinem 80. Geburtstag möchte ich dem Rummel entgehen und eine Keniareise antreten. Eine Woche Safari, zwei Wochen Strandurlaub. Safari z.B. Amboseli, möglichst in einer od. zwei Lodge,. Strandurlaub evtl Bahari Beach mit Tauchschule. Wie erfolgt der Transport Koffer u. Tauchgepäck ins Hotel? 1. Person ab Stuttgart/Frankfurt März/April 2019.Rückflug ca. 2.4.19
    Unterbreiten Sie mir bitte ein interessantes Angebot wie angefragt od. ähnlich. Danke.
    Mit freundlichem Gruß
    Werner Sackmann

      • Lieber Herr Sackmann,

        vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich habe diese an unsere Reiseberater weitergeleitet.
        Es wird sich schnellstmöglich jemand bei Ihnen melden, um Ihre Keniareise zu planen.

        Sonnige Grüße aus Kapstadt,

        Katharina

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >