von Maria Aschauer am 17. Mai 2018
4 min read

Dichter Regenwald, landschaftliche Vielfalt und eine eindrucksvolle Tierwelt: Im Herzen Afrikas gelegen, kann Uganda als echte Abenteuer-Destination bezeichnet werden und gilt zudem als klarer Geheimtipp fernab von Touristenpfaden. Hier haben Sie nicht nur die Möglichkeit, die berühmten „Big Five“ – Löwe, Büffel, Leopard, Elefant und Nashorn – zu sehen, sondern auch die vom Aussterben bedrohten Berggorillas. Damit Sie trotz echtem Abenteuergefühl keine Abstriche in Sachen Luxus und Komfort machen müssen, haben wir die schönsten Unterkünfte für eine Abenteuerreise in Uganda für Sie ausfindig gemacht. Nichts wie auf nach Ostafrika!

Ishasha Wilderness Camp

Zimmer des Ishasha Wilderness Camps

Hier schlafen Sie zu den Geräuschen des Buschs ein, Foto: Ishasha Wilderness Camp

Das Ishasha Wilderness Camp liegt im Süden des artenreichen Queen Elizabeth Nationalparks inmitten idyllischer, unberührter Natur. Hier tauchen Sie zur Gänze in den afrikanischen Busch ein, ohne dabei auf Luxus und Komfort verzichten zu müssen. Durch seine einmalige Lage am Ufer des Ntungwe-Flusses starten Sie Ihre Safari gleich von Ihrem Liegestuhl oder dem hauseigenen Swimmingpool aus. Die zehn Safari-Zelte der Unterkunft verfügen je über voll ausgestattete En-suite-Badezimmer, einen Ankleidebereich sowie eine romantische Außendusche. Als krönender Abschluss eines erfolgreichen Safari-Tages darf ein erfrischender Sundowner natürlich nicht fehlen. Diesen nehmen Sie in der exklusiven Bar oder am knisternden Lagerfeuer zu sich. Kein Wunder, dass das Camp als eine der besten Unterkünfte für eine Abenteurreise in Uganda gilt.

Volcanoes Bwindi Lodge

Zimmer der Bwindi Lodge

Hier fühlen Sie sich gleich wie zu Hause, Foto: Bwindi Lodge

In traumhafter Lage begrüßt die Volcanoes Bwindi Lodge seine Besucher inmitten des dichten Regenwalds im Bwindi Impenetrable Nationalpark. Die Unterkunft, welche aus einem Haupthaus sowie acht komfortablen Chalets besteht, fügt sich perfekt in die umliegende Natur ein. Im zentral gelegenen Haupthaus finden Gäste ein Restaurant sowie eine gemütliche, reetgedeckte Bar. Alle Chalets sind mit großzügigen Doppelbetten, handgefertigten Möbeln sowie einer privaten Außendusche ausgestattet. Zudem genießen Sie stets einen einmaligen Blick auf den dichten Regenwald und dessen tierische Bewohner.

Mweya Safari Lodge

Eine der besten Unterkünfte für eine Abenteuerreise in Uganda: Die Mweya Safari Lodge

Hier nächtigen Sie in authentisch afrikanischem Safari-Stil, Foto: Mweya Safari Lodge

Die moderne Mweya Safari Lodge liegt im Herzen des artenreichen Queen Elizabeth Nationalparks im Westen Ugandas und bietet Gästen einen einmaligen Panoramablick auf den Kazinga-Kanal sowie die Tierwelt Ugandas. Begeben Sie sich zusammen mit erfahrenen Guides auf Pirschfahrten im offenen Geländewagen oder eindrucksvolle Buschwanderungen – stets auf den Spuren von Elefanten, Löwen und anderen Wildtieren. Lassen Sie die Ereignisse des Tages im Anschluss bei einem Gin Tonic in der hauseigenen Bar noch einmal Revue passieren.

Sanctuary Gorilla Forest Camp

Eine der besten Unterkünfte für eine Abenteurreise in Uganda: Sanctuary Gorilla Forest Camp

Hier können Sie dem Stress des Alltags vollends entfliehen, Foto: Sanctuary Gorilla Forest Camp

Das Camp liegt tief im Bwindi Impenetrable Nationalpark, einem UNESCO-Weltkulturerbe im Südwesten Ugandas. Sie wollten schon immer einmal die vom Aussterben bedrohten Berggorillas aus nächster Nähe beobachten? Das Camp bietet den perfekten Ausgangspunkt für Begegnungen mit den einzigartigen Primaten. Die acht luxuriösen Zelte des Camps verfügen über gemütliche Queensize-Betten, En-suite-Badezimmer mit freistehender Badewanne sowie eine eigene Terrasse, von welcher Sie die atemberaubenden Sonnenuntergänge genießen können.

Engagi Lodge

Blick vom Balkon der Engagi Lodge

Ein einmaliger Blick auf den dichten Regenwald, Foto: Engagi Lodge

Dichter Regenwald, artenreiche Flora und Fauna sowie ganz besondere Safari-Erlebnisse: Die moderne Lodge am Rande des artenreichen Bwindi Impenetrable Nationalpark im Südwesten Ugandas verleiht Gästen das Gefühl, vollends in den Dschungel einzutauchen. Hier nächtigen Sie nicht nur in einer der besten Unterkünfte des Landes, sondern schlafen zu fernen Rufen von Gorillas ein. Die acht unter Blattwerk eingebetteten Cottages der Lodge verfügen über eigene En-suite-Badezimmer sowie eine private Veranda, auf welcher Sie Ihren morgendlichen Tee oder Kaffee genießen. Ein echtes Highlight im Bwindi Regenwald sind geführte Trekking-Touren auf den Spuren der gefährdeten Berggorillas.

Jacana Safari Lodge

Zimmer der Jacana Safari Lodge

Hier werden Safari-Träume wahr, Foto: Jacana Safari Lodge

Die Jacana Safari Lodge bietet zentral inmitten des Queen Elizabeth Nationalparks gelegen den perfekten Ausgangspunkt, um die Schönheit der Natur sowie die einmalige Tierwelt zu erkunden. Die sieben Holz-Chalets der Baumhaus-Lodge wurden zum Großteil aus lokalen und nachhaltigen Materialien erbaut und empfangen Besucher in typisch afrikanischem Safari-Stil. Zwischen Pirschfahrten und Buschwanderungen erfrischen Sie sich hier im hauseigenem Swimmingpool der Lodge. Kulinarisch können Sie sich in der Fish Eagle Bar verwöhnen lassen – perfekt für ein romantisches Essen im Kerzenschein.

Na, haben wir Ihre Reiselust geweckt? Mehr Informationen über Afrika sowie weitere einmalige Unterkünfte für eine Abenteuerreise in Uganda finden Sie hier. Unsere Reiseexperten sind Ihnen zudem mit Freude dabei behilflich, Ihren ganz persönlichen Traumurlaub zu planen.