von Katharina Riebesel am 13. Januar 2019
4 min read

Die Weihnachtsdeko ist wieder im Keller verschwunden, die letzten Silvesterböller wurden von der Straße gefegt – jetzt haben Sie endlich Zeit, in Ruhe Ihren Jahresurlaub zu planen. Wir stellen Ihnen sieben atemberaubende Afrika-Touren für 2019 vor. Spannende Safaris, majestätische Naturwunder, Tierschutzaktionen, die unter die Haut gehen – auch für Ihren Geschmack haben wir die passende Reiseidee parat.

1. Exklusive Expedition zum Schutz der Nashörner

Spitzmaulnashorn im hohen Steppengras

Spitzmaulnashorn, Foto: Hans Stieglitz

Ihnen liegt Tierschutz am Herzen und Sie wollten sowieso schon immer mal nach Südafrika reisen? Unsere Reiseidee „Exklusive Expedition zum Schutz der Nashörner“ bringt Sie von Kapstadt nach KwaZulu-Natal und in den Krüger Nationalpark. In der Metropole am Kap besuchen Sie die Kindertagesstätte Khumbulani, wo Sie mit den Menschen aus sozioökonomisch benachteiligten Vororten interagieren. Anschließend unterstützen Sie unsere Partnerorganisation Wildlife ACT bei einer Nashorn-Enthornung im Busch von KwaZulu-Natal. Die klassische Safari im Greater Kruger National Park zum Abschluss Ihrer Reise liefert Ihnen unvergessliche Safari-Erlebnisse mit den „Big Five“ (Löwe, Nashorn, Leopard, Büffel und Elefant).

Auf einen Blick: 10 Tage, Südafrika

2. Im wilden Herz von Afrika

Ein Leopard in einem Baum in Botswana - Teil der besten Afrika-Touren für 2019

Leopard im Moremi Game Reserve

Innerhalb von fünf Tagen erkunden Sie mit der Reiseidee „Im wilden Herz von Afrika“ die wasserreichen Regionen Botswanas. Wie ein Labyrinth schlängeln sich Wasserstraßen durch das Moremi Game Reserve, welches rund ein Drittel des Okavango Deltas umfasst. In einem traditionellen Kanu, Mokoro, gleiten Sie an Krokodilen im Schilf und grunzenden Flusspferden vorbei. Zu Fuß oder im Geländewagen erkunden Sie das Festland. Ein erfahrener Guide begleitet Sie bei allen Safari-Erlebnissen und beantwortet all Ihre Fragen zur Flora und Fauna des grünen Herzen Afrikas.

Auf einen Blick: 5 Tage, Botswana

3. Die Stadt des Goldes & Platin-Safari

Paar auf einer Pirschfahrt im Sabi Sand Game Reserve

Gehen Sie auf Safari

Eine der beliebtesten Afrika-Touren für 2019 beginnt in Südafrikas Stadt des Goldes, Johannesburg. Von hier aus reisen Sie erst ins exklusive Sabi Sand Game Reserve und anschließend in den weltberühmten Krüger Nationalpark weiter. Die Reiseidee „Die Stadt des Goldes & Platin-Safari“ bringt Ihnen die artenreiche Tierwelt Afrikas hautnah. Dennoch müssen Sie in der unberührten Natur keinesfalls auf Annehmlichkeiten wie Swimmingpools, Spas und Fine Dining verzichten.

Auf einen Blick: 8 Tage, Südafrika

4. Königliche Wasserfälle & Wildnis pur

Das Naturwunder Victoria-Fälle

Die legendären Victoria-Fälle

Starten Sie Ihre Afrika-Reise in Victoria Falls, eine quirlige Stadt an den gleichnamigen Wasserfällen. Die Reiseidee „Königliche Wasserfälle & Wildnis pur“ führt Sie anschließend ins benachbarte Botswana, wo Sie in der Chobe-Region die größten Elefantenherden der Welt beobachten. Noch mehr wilde Tiere wie Flusspferde und Krokodile und eine überwältigende Vogelvielfalt erleben Sie abschließend im Moremi Game Reserve im Okavango Delta. Naturverbundenheit steht bei dieser Tour im Fokus. Passen Sie die Unterkünfte ganz Ihren persönlichen Vorstellungen an.

Auf einen Blick: 7 Tage, Simbabwe und Botswana

5. Die ultimative Namibia-Rundreise

Dünen und trockene Graslandschaft mit Bergen im Hintergrund im namibischen Damaraland

Die Landschaft des Damaralands

Diese Rundreise startet und endet in der namibischen Hauptstadt Windhoek. Welche Highlights erwarten Sie auf der Tour „Die ultimative Namibia-Rundreise“? Gute Frage, hier kommt die Antwort: Fahren Sie vorbei an Antilopen und Bergzebras durch die Naukluftberge südlich der Hauptstadt. Nach einem erholsamen Aufenthalt im charmanten Swakopmund geht’s weiter ins aride Damaraland. Finden Sie heraus, welche Tiere sich alles an die mondähnliche Landschaft angepasst haben. Natürlich dürfen auch der Etosha Nationalpark und ein privates Tierreservat nicht auf einer Namibia-Rundreise fehlen. Über die Hochebenen im Zentrum fahren Sie zurück nach Windhoek.

Auf einen Blick: 13 Tage, Namibia

6. Wildnis jenseits der Touristenströme

Eine Bootsfahrt auf dem Wasser im Okavango Delta in Botswana

Bootsfahrt im Okavango Delta

Südafrika haben Sie bereits erlebt? Dann wird es Zeit für Afrikas „Wildnis jenseits der Touristenströme“. Sie starten Ihr Afrika-Abenteuer im Hwange Nationalpark, Heimat von Afrikanischen Wildhunden, Löwen, Geparden und zahlreichen weiteren Tieren. Lassen Sie sich anschließend von den Victoria-Fällen verzaubern. Danach reisen Sie nach Botswana, wo Sie zunächst einige Nächte in der Chobe-Region und im Anschluss im Moremi Game Reserve verbringen. Neben Pirschfahrten und Buschwanderungen beobachten Sie die Tierwelt hier auch vom Wasser aus.

Auf einen Blick: 11 Tage, Simbabwe, Sambia, Botswana

7. Naturschutz-Expedition in Ruanda

Nahaufnahme eines jungen Gorillas im Volcanoes Nationalpark

Gorillas hautnah erleben

Es ist Ihr Lebenstraum, einmal Angesicht zu Angesicht vor einem Gorilla zu stehen? Diese „Naturschutz-Expedition in Ruanda“ macht es möglich – ganz nebenbei leisten Sie mit dieser Reise auch einen Beitrag zum Schutz der vom Aussterben bedrohten Primaten. Start- und Endpunkt der Tour ist Kigali, die kulturreiche Hauptstadt Ruandas. Bevor Sie beim Gorilla-Trekking im Volcanoes Nationalpark durch den Regenwald spazieren, lernen Sie den Akagera Nationalpark kennen.

Auf einen Blick: 10 Tage, Ruanda

Sie hat das Reisefieber gepackt? Dann kontaktieren Sie unsere deutschsprachigen Reiseberater, die Ihnen helfen, eine Afrika-Reise ganz nach Ihren persönlichen Vorstellungen zusammenzustellen. Unser faszinierender Kontinent wartet auf Ihren Besuch.