von Katharina Riebesel am 9. Februar 2018
1 min read

Wasser, das sich in spektakulärer Lage tosend in die Tiefe stürzt – das hat etwas Magisches an sich. Wir stellen Ihnen die schönsten Wasserfälle in Afrika vor. Sie sollten ausreichend Speicherplatz auf Ihrer Kamera verfügbar haben, denn es erwarten Sie wahrhafte Traummotive.

Victoria-Fälle, Sambia und Simbabwe 

Der Rauch, der donnert – die tosenden Victoria-Fälle von oben

Die Victoria-Fälle zwischen Sambia und Simbabwe

Berlin Falls, Südafrika

Der Berlin-Wasserfall stürzt sich zwischen grüner Graslandschaft und rötlichen Felsen in die Tiefe

Die Berlin Falls in Mpumalanga

Chamarel Falls, Mauritius

Ein schmaler Wasserfall in einer grün-tropischen Landschaft

Die zauberhaften Chamarel Falls, Foto: Adamina

Fourteen Falls, Kenia

Mehrere Wasserströme fallen in ein felsiges Becken hinab

Die Fourteen Falls in Kenia

Magwa Falls, Südafrika 

Die Magwa Falls im Eastern Cape, Foto Ryan

Epupa Falls, Namibia

Die malerischen Epupa Falls aus der Vogelperspektive

Die Epupa Falls in Namibia, Foto: Hans Hillewaert

Howick Falls, Südafrika

Ein Wasserfall zwischen rötlich-orangenen Felsen und grüner Natur - die schönsten Wasserfälle in Afrika

Die Howick Falls in KwaZulu Natal, Foto: Darren Glanville

 

Welche Wasserfälle in Afrika haben Ihnen den Atem geraubt? Schreiben Sie uns in den Kommentaren, wo Sie unbedingt einmal hinreisen möchten!

Diese Beiträge könnten Ihnen ebenfalls gefallen:

Der ultimative Reiseführer: Südafrika

Kennen Sie die Sieben Naturwunder Afrikas?