Oktober 11

Wandern in den Drakensbergen

0  Kommentare

Oktober 11, 2018

Im südafrikanischen KwaZulu-Natal und in Lesotho erstreckt sich bis auf 3.482 Metern Höhe ein ganz besonderes Naturphänomen: die Drakensberge. Wanderer, Ornithologen und Kletterer dürfen das Bergmassiv mit seinen dramatischen Landschaften auf einer Reise durch Südafrika nicht verpassen. In den drei Regionen Northern Drakensberg, Central Drakensberg und Southern Drakensberg erwarten Sie Wanderwege durch eine magische Flora. Wir verraten Ihnen einige unserer Lieblingsrouten und versorgen Sie außerdem mit nützlichen Wandertipps. Mit uns wird das Wandern in den Drakensbergen zu einem Highlight Ihres Südafrika-Urlaubs.

Monk’s Cowl Wanderrouten

Die Drakensberge in einem sanften Grünton
Freuen Sie sich auf einmalige Landschaften und Wasserfälle, Foto: Darren Glanville

Level: einfach – anspruchsvoll

Dauer: 1 bis 9 Stunden, je nach Route

Atemberaubende Ausblicke auf grüne Bergspitzen und malerische Wasserfälle machen die Region rund um Monk’s Cowl und das Champagne Castle nahe Winterton zu einem Paradies für Wanderer jedes Fitnesslevels. Wenn Sie sich nur einmal kurz die Füße vertreten möchten, bietet sich der etwa einstündige Weg in den Fern Forest an. Eine weitere beliebte Route führt vorbei an den Crystal Falls hoch zur Sphinx bis zum Breakfast Stream, einem Picknickspot mit einzigartiger Aussicht. Wer noch nicht genug hat, marschiert bis zum Blind Man’s Corner weiter und genießt den Panoramablick aufs Wonder Valley. Noch abenteuerlicher wird es nach dem Hlatikhulu Neck mit einer Übernachtung in einer Zulu-Höhle mit Wasserfall.

The Marching Men Hike

Felsmalerei der San in den Drakensbergen zeigt eine Elandantilope
Felsmalereien wie diese bewundern Sie auf dieser Tour, Foto: Lukas Kaffer

Level: einfach – fortgeschritten

Dauer: 6 Stunden

Keiner kennt die beeindruckenden Felsmalereien in den Drakensbergen so gut wie der Guide Stuart McLean. Er führt Outdoor-Enthusiasten auf einem sieben Kilometer langen Pfad zu den Khanti-Malereien, welche Menschen beim Marschieren und Jagen abbilden. Wie wurden die unterschiedlichen Farben hergestellt? Stuart McLean wird es Ihnen erklären. Übrigens kennt er sich auch bestens mit der heimischen Vogelwelt aus. Diese Route beweist: Wandern in den Drakensbergen muss nicht immer anspruchsvoll sein. Vielmehr geht es darum, die vielen Schätze dies Gebirges zu entdecken.

Rainbow Gorge Trail

Felsen und grüne Berge in den Drakensbergen in Südafrika
Die Drakensberge haben so manches Wunder zu bieten

Level: einfach

Dauer: 5 Stunden

Auf dieser Route folgen Sie dem Ndumeni River flussaufwärts, wandern durch üppige Wälder und vorbei an Wasserfällen sowie natürlichen Pools. Wenn die Sonne günstig steht, bilden sich über den Wasserfällen bunte Regenbögen. Dieses Naturspektakel fasziniert sowohl erfahrene als auch junge Wanderfreunde. Da der Trail als einfach eingestuft wird, eignet er sich hervorragend für Familien sowie ältere Outdoor-Sportler.

Cathedral Peak

Der Cathedral Peak in den Drakensbergen
Cathedral Peak in den Drakensbergen, Foto: Sara Atkins

Level: anspruchsvoll

Dauer: 1 Tag

Sie wollen eine Herausforderung in unberührter Natur? Dann ist der 19 Kilometer lange Hike auf den 3.004 Meter hohen Cathedral Peak die richtige Wahl. Der finale Part ist nichts für schwache Nerven – wir empfehlen für diese Tour einen Guide zu buchen oder zumindest Sicherheitsequipment mitzunehmen. Der Blick von der Bergspitze belohnt allemal die Anstrengungen und die Meisterung der letzten Meter. Einige Wanderer teilen die Route auf zwei Tage auf und übernachten in einer Höhle.

Wandern in den Drakensbergen – unsere Tipps

*Haben Sie immer ausreichend Wasser dabei – das frische Quellwasser ist trinkbar

*Eine Regenjacke gehört ebenso wie Sonnencreme in den Rucksack

*Nehmen Sie Bargeld für Eintritts- und Wandergebühren mit

*Vergessen Sie nicht, Ihre Kamera aufzuladen und die Speicherkarte zu leeren

*Der Kauf einer detaillierten Wanderkarte lohnt sich in jedem Fall

*Passende Wanderschuhe und ein Fernglas gehören zur Grundausstattung

Sie sind begeisterter Outdoor-Liebhaber? Dann sollten Sie in Ihrem Südafrika-Urlaub auf keinen Fall das Wandern in den Drakensbergen verpassen. In einer einmaligen Szenerie erkunden Sie kulturelle Schätze, majestätische Wasserfälle und grüne Oasen. Was ist Ihre favorisierte Wanderroute in den Drakensbergen?

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Die besten Aktivitäten in KwaZulu-Natal

Auf Safari in KwaZulu-Natal

Unsere Lieblingsunterkünfte in KwaZulu-Natal


Tags

Abenteuer, KwaZulu-Natal, Wandern


Das könnte Sie auch interessieren

Top 6 Familienlodges in der Krüger-Region

Kwandwe Private Game Reserve: Safari mit der Familie

Über den Autor

Katharina Riebesel

Katharina ist eine Journalistin und Autorin aus Hamburg. Die vergangenen Jahre hat sie sowohl in der Hansestadt als auch in Kapstadt gelebt. Das Jetset-Leben hat ihr zwar Spaß gebracht, aber nun hat sie sich endgültig in der Mother City niedergelassen. Katharina ist eine Teamplayerin und glücklich darüber, zum Rhino Team zu gehören. 2010 ist sie erstmals in die Regenbogennation gereist, um ein Auslandssemester an der Universität in Stellenbosch zu absolvieren. Sie hat sich sofort in Südafrika verliebt – ein bestimmter gutaussehender Surfer hat es ihr besonders angetan. Wandern, Segeln, Kochen und Essen sind ihre Lieblingsbeschäftigungen, wenn sie nicht gerade fleißig an Blogartikeln schreibt.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>