von Katharina Riebesel am 27. Februar 2018
5 min read

Tausende Kilometer vom vertrauten Zuhause eröffnet Ihnen Afrika eine aufregende Welt. Hier kommen Sie Geparden und Elefanten hautnah, durchstreifen ungezähmte Natur und lauschen nachts den Geräuschen des afrikanischen Buschs. Doch selbst in der Ferne müssen Sie auf herzliche Gastfreundschaft und ein So-schön-wie-zu-Hause-Gefühl nicht verzichten. Zahlreiche Unterkünfte werden mit viel Liebe von Familien betrieben – nicht selten schon seit mehreren Generationen. Wir präsentieren Ihnen familiengeführte Safari-Lodges in Afrika, in denen Sie sich so heimelig wie bei der eigenen Familie fühlen und dennoch eine ganz neue Kultur kennenlernen.

 

Amakhala Game Reserve

Ein teilweise schattiges Sonnendeck mit Pool überblickt das grüne Tierreservat

Blick von der Bukela Safari Lodge über das Amakhala Game Reserve, Foto: Bukela Safari Lodge

Im Amakhala Game Reserve erleben Sie nicht nur die „Big Five“ (Löwe, Nashorn, Leopard, Büffel und Elefant), sondern auch eine spannende Familiengeschichte im Eastern Cape in Südafrika. Sechs der elf luxuriösen Unterkünfte in dem privaten Tierreservat sind bereits seit mehreren Generationen in Familienhand. Die Geschichte reicht bis ins frühe 19. Jahrhundert zurück: 1820 zog es rund 4000 britische Siedler in die östlichen Gebiete des Landes. Die Familien, die sich im heutigen Reservat niederließen, haben hier einst Schafe gezüchtet. 1999 schlossen sich die ursprünglichen Lodges unter den Namen Amakhala Game Reserve zusammen. Sie möchten nach einer „Big Five“-Pirschfahrt Wissenswertes über die Siedlungsgeschichte Südafrikas erfahren? Dann sind familiengeführte Safari-Lodges in Afrika wie diese ideal für Ihren nächsten Familienurlaub. Übrigens ist das Eastern Cape malariafrei, sodass Sie sich ganz sorgenfrei dem Tierreichtum hingeben können.

 

Royal Chundu

Die familiengeführte Royal Chundu Zambezi River Lodge, Foto: Royal Chundu Zambezi River Lodge

Am Ufer des rauschenden Sambesi in Sambia befindet sich die Luxusunterkunft Royal Chundu. Lodges wie diese zeichnen sich durch das Engagement ihrer Besitzer aus, die unheimlich viel Herzblut und unzählige schlaflose Nächte in die Unterkunft investieren. Hier in Sambia sorgt Tina Aponte mit ihrer Familie dafür, dass es Ihnen nahe der majestätischen Victoria-Fälle an nichts fehlt und Sie sich im wahrsten Sinne des Wortes königlich fühlen. Royal Chundu umfasst zwei Unterkünfte: die Royal Chundu Zambezi River Lodge und die Royal Chundu Island Lodge. Ein Tagesausflug in den Chobe Nationalpark im benachbarten Botswana gibt Ihnen Einblicke in die artenreiche Natur des südlichen Afrikas. Ein ganz besonderes Highlight sind die riesigen Elefantenherden, die in dem Park beheimatet sind. Nach einer spannenden Safari können Sie sich in Ihrem zweiten Zuhause zurücklehnen und in Ihrer privaten Suite eine wohltuende Spa-Behandlung genießen.

 

Notten’s Bush Camp

Menschen in einem offenen Geländewagen sehen einen männlichen Löwen

Unvergessliche Safari-Erlebnisse in familiärer Atmosphäre, Foto: Notten’s Bush Camp

Das Notten’s Bush Camp gehört der gleichnamigen Familie. Es liegt im exklusiven Sabi Sand Game Reserve, welches an den südafrikanischen Krüger Nationalpark grenzt. Da auf Zäune verzichtet wird, können sich die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum frei umherbewegen. Ein authentisches Safari-Erlebnis ist Ihnen somit garantiert. Von geführten Buschwanderungen über Tierbeobachtungen am nahegelegenen Wasserloch bis zum Drei-Gänge-Menü am Abend – die Nottens sorgen dafür, dass Sie sich 24 Stunden am Tag pudelwohl fühlen. Kerzen und Öllampen ersetzen elektrisches Licht und verleihen dem Camp ein romantisches Ambiente.

 

Jock Safari Lodge

Männliche Giraffe an einem Flussbett im Krüger Nationalpark

Natur rund um das Biyamiti-Flussbett, Foto: Bernard Dupont

Die Jock Safari Lodge war die erste private Lodge im legendären Krüger Nationalpark. Die Familie Niven, die Nachfahren des Unternehmers, Politikers und Schriftstellers Sir James Percy FitzPatrick, nutzten sein Erbe, um eine Unterkunft dort zu erreichten, wo FitzPatrick, seine vier Kinder und sein Hund Jock zahlreiche Abenteuer erlebt haben. Diese faszinierenden Geschichten können Sie in seinem Kinderbuch-Bestseller „Jock of the Bushveld“ aus dem Jahr 1907 nachlesen – am besten, wenn Sie sich mit Ihren eigenen Kindern selbst zwischen den Flüssen Mitomeni und Biyamiti auf Safari begeben. In der Hauptlodge dürfen Sie sogar originale Schriftstücke von FitzPatrick bewundern. Welche der spannenden Abenteuer möchten Sie gemeinsam mit Ihrer Familie am liebsten gleich selbst erleben?

 

Richard’s River Camps

Eine Gruppe Massai in traditioneller Kleidung mitten in der Masai Mara

Hier lernen Sie die Kultur der Massai-Familien kennen

Die Eigentümer des Anwesens, Richard und Liz, leben mit ihren zwei Kindern ebenfalls vor Ort im privaten Mara North Conservancy in Kenia. Richard’s River Camps sollte für die junge Familie nach der Geburt ihres Sohnes im Jahr 2006 eigentlich als privates Ferienhaus dienen. Doch die Lage am Njageteck-Fluss war einfach zu schön, um diese abenteuerlustigen Reisenden vorzuenthalten. Richards Großeltern, David und Betty, haben sich in den 1940er Jahren am Ufer des Lake Baringo niedergelassen. Sein Großvater hat für die kenianische Regierung regemäßig Safaris organisiert, unter anderem durfte er Prinz Phillip die kenianische Wildnis zeigen. Richards Eltern brachten mit der Gründung des Ol Chorro Conservancy den Tier- und Naturschutz in Kenia ein weiteres Stück voran. Während Ihres Aufenthalts in einem von sieben Zelten lauschen Sie in den Abendstunden dem Brüllen des Löwenrudels, welches rund um das Camp zu Hause ist – abenteuerlich und gemütlich zugleich!

 

Familiengeführte Safari-Lodges in Afrika, die Urlauber mit einer persönlichen Note begeistern, finden Sie in jeder Region. Für Ihren Aufenthalt auf unserem faszinierenden Kontinent werden Sie Teil von Familien mit bewegenden Geschichten und lernen dank Insidertipps so einiges über Land und Leute, was Sie ansonsten vielleicht niemals erfahren hätten. Sie hat die Reiselust gepackt? Hier geht es zu Ihrem maßgeschneiderten Traumurlaub.

Vater mit Tochter hält auf Pirschfahrt Fernglas in der Hand

We are family – familiengeführte Safari-Lodges sind ideale Unterkünfte für Sie und Ihren Nachwuchs, Foto: Royal Chundu

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Greater Kruger Area für die ganze Familie

Der ultimative Reiseführer: Südafrika

Kennen Sie die Sieben Naturwunder Afrikas?

 

Titelbild: Jock Safari Lodge