von Lena Melcher am 5. März 2018
3 min read

Ihre Hochzeitsreise soll kein eintöniger Strandurlaub sein, bei dem Sie sich Liege an Liege mit wildfremden Menschen sonnen? Sie haben keine Lust, beim abendlichen Buffet in der Schlange zu stehen, in der Hoffnung, dass Ihre Lieblingsspeise noch nicht vergriffen ist? Wie wäre es stattdessen mit traumhaften Stränden, unvergesslichen Safari-Abenteuern und exklusiven Unterkünften, in denen Sie Privatsphäre und Luxus der Extraklasse genießen? In diesem Beitrag holen Sie sich Inspirationen für Ihre Flitterwochen in Ostafrika.

Luxuriöse Flitterwochen in Ostafrika: „Große Migration“ in Kenia

Dinner unter einem Baum mit Lampions

Dinner unterm Sternenhimmel, Foto: Kichwa Tembo Tented Camp

Von Juli bis Oktober ziehen im Zuge der „Großen Tierwanderung“ Millionen von Zebras, Gnus und Antilopen von der Serengeti in Tansania in die Masai Mara in Kenia – ein wundervolles Naturschauspiel, das Sie nie vergessen werden. Die Destination in Ostafrika bietet eine Reihe luxuriöser Buschcamps. Eines davon, das Kichwa Tembo Tented Camp, entzückt mit romantischen Zeltchalets und liegt inmitten der weltberühmten Masai Mara. Neben Pirschfahrten im offenen Geländewagen wird hier ein exklusives Buschdinner serviert, welches Sie fernab aller anderen Gäste inmitten der Wildnis genießen können.

Romantik und Luxus in Tansania

Elefantenfamilie bei Sonnenuntergang

Foto: Will Crombie

Tansania offeriert die perfekte Kombination aus Safari- und Strandurlaub. Bildhafte, endlose Strände, türkisfarbenes Meer, der imposante Kilimandscharo oder spannende Pirschfahrten, in denen Sie alle Mitglieder der „Big Five“ (Löwe, Elefant, Leopard, Büffel und Nashorn) live erleben, machen Ihre Flitterwochen zu einem einzigartigen Erlebnis. Weiter im Landesinneren, zum Beispiel inmitten der Serengeti, befinden sich einige bezaubernde Lodges, in denen Romantik und Luxus im Vordergrund steht. Direkt von Ihrer edlen Unterkunft aus können Sie gemeinsam mit Ihrer großen Liebe Zeugen der „Großen Tierwanderung“ werden, von der viele Safari-Fans nur träumen dürfen.

ein Tisch mit Sesseln in der Wildnis

Genießen Sie Ihr romantisches Dinner mitten in der Wildnis, Foto: Sangita Sabora Tented Camp

Genießen Sie zum Beispiel im Singita Sabora Tented Camp romantische Sonnenuntergänge von einem Heißluftballon oder einem Helikopter aus oder lassen Sie sich mit verschiedenen Behandlungen gemeinsam im Spa verwöhnen. Ein Koch wird Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten verzaubern, während Sie zusammen mit Ihrem Partner einen aufregenden Tag in vertrauter Zweisamkeit ausklingen lassen.

Paradiesisches Uganda

ein Bach in Uganda

Faszinierende Natur in Uganda

Wie wäre es mit Flitterwochen in Uganda? Das geheime Schmuckstück am Viktoria-See fasziniert mit einer artenreichen Tierwelt sowie einer Reihe interessanter Nationalparks und zählt als Geheimtipp unter Honeymoonern. Vor allem die seltenen Gorillas, die im Bwindi Impenetrable Forest zu Hause sind, sowie Trekking-Safaris, sind besonders begehrte Aktivitäten. Die atemberaubende Clouds Mountain Gorilla Lodge bietet Frischvermählten ein exklusives Cottage, von der Sie einen spektakulären Blick auf die Landschaft Ugandas haben, die von dramatischen Bergen und grünen Wäldern geprägt ist. Auf Ihrem privaten Deck genießen Sie Zweisamkeit und können miterleben, wie der Sonnenuntergang den Horizont in einem satten Rosarot erstrahlen lässt.

Sie können es kaum erwarten, mit der Planung Ihrer luxuriösen Flitterwochen in Ostafrika zu starten? Unsere Reiseberater helfen Ihnen gerne, Ihre individuelle Traum-Hochzeitsreise mit Ihnen zu erstellen.

eine Frau und ein Mann halten einen Herzballon in die Luft

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:

Ihre Hochzeit im Krüger Nationalpark

Einzigartiges Ostafrika

Safari in Ostafrika – darauf dürfen Sie sich freuen

10 Gründe, nach Uganda zu reisen