von Katharina Riebesel am 27. Juli 2018
3 min read

Südafrika? Können Sie getrost vergessen. Sie werden wahrscheinlich kein scheußlicheres Urlaubsziel finden. Langweilige Landschaften und Menschen – interessante Tiere findet man hier auch nicht. Wir verraten Ihnen 25 Gründe, warum Sie niemals nach Südafrika reisen sollten.

Hier gibt’s doch nichts Besonderes zu sehen.

Die Silhouette des Tafelbergs vor einem rosa-lila Himmel

Blick auf Kapstadt, Foto: Bertus Hanekom

Absolut tote Hose.

Kinder der Khumbulani Tagesstätte besuchen Rhino Africa anlässlich Mandela Day 2018

Khumbulani zu Besuch bei Rhino Africa

Gucken Sie den „König der Löwen“ besser auf DVD.

Ein Löwe mit majestätischer Mähne - warum Sie niemals nach Südafrika reisen sollten

Löwe im Amakhala Game Reserve

In Südafrika essen die Leute doch sowieso nur Papp.

Muschelgericht bei Chef's Warehouse - Gourmetessen in Kapstadt

Fine Dining in Kapstadt, Foto: Katharin Riebesel

Spannende Erlebnisse? Fehlanzeige!

Bungeejumping an der Garden Route

Adrenalinschub an der Garden Route, Foto: Face Adrenalin

Bei diesem Anblick kann man nur Gähnen.

Ein Wal springt vor der Küste Südafrikas aus dem Wasser

Whale Watching in Südafrika

Besteht Südafrika nicht sowieso nur aus Sand?

Malerischer Sonnenuntergang in Arniston

Sonnenuntergang in Arniston

Kultur? Ist hier natürlich Fehlanzeige.

Frau im Ndebele Village Culture, Mpumalanga, Südafrika

Ndebele, Foto: South African Tourism

Einfach unbedeutsam, dieses Land.

Nelson Mandela und weitere Politiker vor der Bibliothek des Kongress

Nelson Mandela im Jahr 1994, Foto: Maureen Keating

Zu Hause erlebt man Besseres.

Blick aufs Wasserloch, wo Dutzende Elefanten trinken, vom Versteck der Unterkunft The Hide aus

Unter Elefanten, Foto: Katharina Riebesel

Hier wohnen doch alle in Strohhütten.

Die atemberaubende Skyline von Johannesburg

Skyline von Johannesburg

Was sollte man hier überhaupt unternehmen?

Sternebeobachten während einer Pirschfahrt der Silvan Safari Lodge

Safari bei Nacht

In Südafrika existiert nur öde Savanne.

Die bezaubernde Lagune von Knysna mit den Heads

Die Lagune von Knysna

Die Tiere hier sind maximal durchschnittlich.

Gepardin mit Nachwuchs in grüner Graslandschaft

Geparden, Foto: Tshukudu Game Lodge

Noch so ein Beispiel.

Mehrere Breitmaulnashörner auf einer grünen Wiese

Breitmaulnashörner

Wohl eher Kap der Schlechten Hoffnung.

Das Kap der Guten Hoffnung aus der Vogelperspektive

Das Kap der Guten Hoffnung, Foto: Luke Maximo Bell

Sport wird hier bestimmt nicht großgeschrieben.

Ein Surfer reitet eine Welle vor der Küste von La Réunion

Surfen in Südafrika, Foto: Dunog

Außergewöhnliches sucht man hier vergebens.

Zwei Pinguine auf einem Felsen

Pinguine am Boulders Beach

Auf Wandertouren müssen Urlauber verzichten.

Die Drakensberge in KwaZulu-Natal

Die Drakensberge

Wer will hier schon Urlaub machen?

Ein schier endloses Meer von goldenen Feldern in der Karoo

Die Halbwüste Karoo

Wo man auch hinsieht, nur unanständige Werbung!

Außenansicht von Ronnies Shop an der Route 62

An der Route 62, Foto: Volker Wissen

Und wer interessiert sich schon für Wein?

Weinglas vor malerischen Weinbergen

Wine Tasting, Foto: Kym Elis

Genau: niemand. Die Weinberge sind nicht einmal schön anzuschauen.

Eine Weinfarm im Kapweinland vor einem malerischen Sonnenuntergang

Das Kapweinland bei Kapstadt

Versinkt hier nicht sowieso alles im Chaos?

Ein buntes Blumenmeer an Südafrikas Westküste

Flower Season an Südafrikas Westküste

Mit Artenreichtum punktet das Land nun nicht gerade.

Kleine Wildhunde kuscheln nach dem Spielen

Afrikanische Wildhunde, Foto: Doug Croft

Und die Mother City ist ihnen auch nicht wirklich gelungen.

Kapstadt aus der Vogelperspektive

Kapstadt, Foto: Jumick1

Sie sind beim Lesen eingeschlafen? Das können wir Ihnen nicht verübeln. Vielleicht sollten Sie sich auch noch unsere 36 Gründe, warum Sie niemals nach Afrika reisen sollten, durchlesen.

Titelbild: Luke Maximo Bell