April 29

5 Gründe, im Lion Sands Game Reserve zu übernachten

Von Katharina Riebesel am
April 29, 2019

Lust auf Safari, Abenteuer und moderne Unterkünfte? Dann sind Sie im Lion Sands Game Reserve goldrichtig. Lion Sands ist eine private Konzession innerhalb des renommierten Sabi Sand Game Reserve, wo hunderte Tierarten in freier Wildbahn leben. Warum Sie Ihre nächste Safari in dem Reservat verbringen sollten, lesen Sie hier:

Baumhäuser

Das Chalkley-Baumhaus von Lion Sands - einer von fünf Gründen, im Lion Sands Game Reserve zu übernachten
Romantische Übernachtung im Busch, Foto: Lion Sands

Nur Sie und die Wildnis: Erleben Sie die abenteuerlichste Nacht Ihres Lebens! In den luxuriösen Baumhäusern Chalkley Treehouse, Kingston Treehouse und Tinyeleti Treehouse lauschen Sie Löwengebrüll und Eulenrufen in absoluter Privatsphäre. Ihr Abenteuer beginnt mit einem Picknick bei Sonnenuntergang. Es trennt Sie lediglich ein Moskitonetz von der umgebenden Natur. Nachts zählen Sie die funkelnden Sterne am Himmel und am Morgen beobachten Sie einen afrikanischen Sonnenaufgang im Busch, bevor Sie wieder abgeholt werden. Sollte die nächtliche Geräuschkulisse doch etwas zu nervenaufreibend werden, können Sie Ihren Guide jederzeit per Funk erreichen.

Exklusive Safari-Aktivitäten

Lion Sands Game Reserve: Safari-Urlauber in einem offenen Geländewagen beobachten einen Leoparden, der im grünen Busch sitzt
Auf den Spuren von Wildtieren, Foto: Lion Sands

5.000 Hektar geschützte Flora und Fauna – wie im restlichen Sabi Sand Game Reserve erwartet Sie hier die dichteste und artenreichste Tierdichte im südlichen Afrika. Ein absolutes Safari-Highlight sind Buschwanderungen. Nach dem Frühstück machen Sie sich gemeinsam mit einem Guide auf eine Wanderung durch den Busch. Fühlen Sie den Sand unter Ihren Schuhen, atmen Sie den Duft von Wildblumen ein und nähern Sie sich Wildtieren zu Fuß. Natürlich bieten die Unterkünfte innerhalb der Konzession auch traditionelle Pirschfahrten an. Morgens legen Sie für einen Kaffee oder Tee eine Pause ein und nachmittags stoppen Sie Ihre Ausfahrt für einen Sundowner mit Gin Tonic.

Tierreichtum

Ein Rudel männlicher Löwen im Sabi Sand Game Reserve
Begegnen Sie dem König des Buschs

Löwe, Nashorn, Leopard, Büffel und Elefant – die „Big Five“ leben im Lion Sands Game Reserve in ihrem natürlichen Habitat. Leoparden lassen sich auf Safari normalerweise nur selten blicken. Doch dies ist in Sabi Sands anders. Laden Sie Ihre Kamera auf, denn Sie werden mit großer Wahrscheinlich gleich mehrere Raubkatzen aufspüren. Insgesamt leben im Lion Sands Game Reserve 137 Säugetier- und mehr als 450 Vogelarten – letztere beobachten Sie am besten in der sommerlichen Regensaison.

Familienfreundliche Unterkünfte

Außenbereich mit Swimmingpool der Fish Eagle Villa im Lion Sands Game Reserve
Die Fish Eagle Villa, Foto: Lion Sands Game Reserve

Für Kinder ist eine Safari ein lehrreiches Erlebnis. In der River Lodge sowie Tinga Lodge sind Kinder ab zehn Jahren herzlich willkommen. Abenteuer, Sport und kreative Aufgaben stehen beim Mack & Madi Kinderprogramm auf dem Plan. Sollten Sie sich für eine Exklusivmietung der Hi’Nkweni Villa entscheiden, können Sie auch mit Kindern ab sechs Jahren anreisen. In der Fish Eagle Villa gibt es hingegen kein Mindestalter – ideal für junge Eltern mit Babys oder Kleinkindern. Während Kinder mit Guides und Trackern den Busch erkunden, haben Eltern Zeit für sich und können sich beispielsweise eine Massage im Spa gönnen.

Das gewisse Extra

Das moderne Kingston Treehouse im Lion Sands Game Reserve
Das Kingston Treehouse, Foto: Lion Sands Game Reserve

Warum sollte man in einem privaten Reservat übernachten, wenn der Krüger Nationalpark preiswerter ist? Im Sabi Sand Game Reserve sind keine Tagesbesucher zugelassen. Somit erleben Sie tatsächlich den unberührten Busch, ohne bei einer Tiersichtung eingeparkt zu werden. Weitere Unterschiede zwischen privaten Reservaten und Krüger erfahren Sie hier.

Ganz gleich, ob Sie einen Romantikurlaub zu zweit oder einen Familienurlaub mit Kind und Kegel planen, im Lion Sands Game Reserve finden Sie die ideale Unterkunft. Lassen Sie sich vom Safari-Gefühl mitreißen und erleben Sie ganz exklusiv die atemberaubende Natur Südafrikas. Unsere deutschsprachigen Reiseberater stellen Ihnen mit Freude eine traumhafte Safari zusammen.


Tags

Big Five, Sabi Sand Game Reserve


Das könnte Sie auch interessieren

Die beste Reisezeit für Kapstadt und den Krüger Nationalpark

Inspirierende Zitate, die uns von unserer nächsten Afrikareise träumen lassen

Über den Autor

Katharina Riebesel

Katharina ist eine Journalistin und Autorin aus Hamburg. Die vergangenen Jahre hat sie sowohl in der Hansestadt als auch in Kapstadt gelebt. Das Jetset-Leben hat ihr zwar Spaß gebracht, aber nun hat sie sich endgültig in der Mother City niedergelassen. Katharina ist eine Teamplayerin und glücklich darüber, zum Rhino Team zu gehören. 2010 ist sie erstmals in die Regenbogennation gereist, um ein Auslandssemester an der Universität in Stellenbosch zu absolvieren. Sie hat sich sofort in Südafrika verliebt – ein bestimmter gutaussehender Surfer hat es ihr besonders angetan. Wandern, Segeln, Kochen und Essen sind ihre Lieblingsbeschäftigungen, wenn sie nicht gerade fleißig an Blogartikeln schreibt.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>