von Lena Melcher am 18. April 2018
5 min read

Lange haben wir überlegt, ob wir unsere Geheimtipps für Kapstadt mit der ganzen Welt teilen sollen. Schließlich haben wir uns aber doch dazu entschieden, Sie einzuweihen – denn Freude ist bekanntlich schöner, wenn man sie teilen kann. Wir zeigen Ihnen bislang gut behütete Orte, versteckte Juwelen und die schönsten Plätze der Mother City. Hier kommen sie, unsere acht Geheimtipps für Kapstadt.

1. First Thursdays

Adderly Street in Kapstadt bei Nacht: eine große beleuchtete Straße und viele Hochhäuser

Entdecken Sie die pulsierende Innenstadt an einem der First Thursdays

Was für viele Kapstädter trivial erscheint, ist für so manchen Urlauber ein einmaliges Event: Jeden ersten Donnerstag im Monat öffnet die Mother City ihre farbenfrohe Kultur- und Kunstszene für die Öffentlichkeit und lädt zu First Thursdays ein. Tauchen Sie in die lokale Kunstszene ab und erkunden Sie Kapstadts Galerien – und das kostenlos! Von 17 bis 21 Uhr sind Museen und Pinakotheken rund um Bree Street und Loop Street geöffnet. Wer Lust hat, bleibt danach noch für einen Drink und genießt das tosende Nachtleben.

2. Graffiti & Street-Art in Woodstock

Geheimtipps in Kapstadt: Graffiti eines bunten Nashorns in Woodstock

Das kreative Herz der Mother City: Woodstock, Foto: Sarah

Vielseitig und kunterbunt präsentiert sich der Stadtteil Woodstock. Hier sprießen hippe Cafés, Boutiquen und moderne Graffiti-Kunstwerke aus dem Boden wie Radieschen in den Sommermonaten – Gentrifizierung olé! Leerstehende Lagerhallen und Fabrikgebäude des Industriegebiets verwandeln sich zu Büros für junge Unternehmen oder werden zu Kunstmärkten umfunktioniert. Ob bei einem Spaziergang oder einer geführten Street-Art-Tour durch Woodstock: Halten Sie die Augen offen und bestaunen Sie die kreativen sowie originellen Graffitis!

3. Pipe Track Walk

Eine Frau von hinten, die einen Weg am Tafelberg entlangwandert

Sensationelles Panorama am Pipe Track Walk, Foto: Naomi Koepfli

Freuen Sie sich auf eine unbezahlbare Aussicht auf die imposanten Bergketten und den tosenden Ozean. Der Pipe Track Walk gehört definitiv auf unsere Liste der acht Geheimtipps für Kapstadt. Während die Massen auf den Tafelberg sowie den Lion‘s Head pilgern, genießen Sie auf der größtenteils sehr flachen Route eine entspannte Wanderung in atemberaubender Kulisse. Wie lange Sie auf dem Weg bleiben, entscheiden Sie übrigens selbst.

4. Der alte Zoo

Ein alter Löwenkäfig, dahinter die Bergkette in Kapstadt

Der ehemalige Löwenkäfig ist ein besonderes Highligt, Foto: Mwgielink

Leere Löwenkäfige, in denen das Gras langsam über den Beton wächst, Gitterstäbe, die sich allmählich in einen rötlichen Kupferton verwandeln und kleine kahle Becken, in denen vor vielen Jahren Krokodile lauerten: Von diesem mysteriösen Ort wissen merkwürdigerweise nicht mal die Kapstädter selbst. Der Groote Schuur Zoo in der Nähe der UCT (University of Cape Town) schloss zwar am Ende der 1970er Jahre seine Tore, ist aber auch heute noch frei begehbar – wie lange noch ist jedoch unklar. Also entdecken Sie die zerfallenen Käfige in geheimnisvoller Atmosphäre lieber bald!

Ein rundes, leeres Becken umgeben von Wiese, dahinter Bäume

Mystische Aura im ehemaligen Groote Schuur Zoo, Foto: Danie van der Merwe

5. Little Lion‘s Head

Houte Bay: Das Meer, dahinter der Little Lion's Head und Berge

Wandertipp: Little Lion’s Head, Foto: Raphael Koerich

Gleich neben dem Strand von Llandudno befindet sich der Klein Leeukoppie, der auch Little Lion’s Head genannt wird. Mindestens genauso spektakulär wie sein großer Bruder, punktet er mit einem Wandererlebnis fernab der Massen – auf einen traumhaften Blick aufs Meer und die Twelve Apostles müssen Sie nicht verzichten! Einen von Kapstadts Gipfeln in weniger als einer Stunde erklimmen? Abgehakt.

6. Kapstadts unterirdische Tunnel

Ein Tunnel in Kapstadt, eine Person mit Helm schaut hinein

Gummistiefel und Stirnlampe wären hier von Vorteil, Foto: Good Hope Adventures

Vielleicht keine Tour für jedermann aber definitiv ein einzigartiges Erlebnis: In den unterirdischen Gängen Kapstadts fließt schenkeltief Wasser vom majestätischen Tafelberg in Richtung Meer. Mitte des 17. Jahrhunderts waren die Wassertunnel noch oberirdisch. Da die Holländer, die zu dieser Zeit die Stadt besiedelten, von Heimweh geplagt waren, bauten Sie kurzerhand Grachten. Nach und nach verschwanden diese unter der Erde und können nun bei einer Tour entdeckt werden – nichts für schwache Nerven!

7. Signal Hill abseits der Massen

Zählt zu den Geheimtipps in Kapstadt: Der Sonnenuntergan über Camps Bay

Magisch: Kapstadts atemberaubende Sonnenuntergänge

Mindestens einmal sollten Sie bei Ihrem Kapstadt-Urlaub den magischen Sonnenuntergang vom Signal Hill aus bewundern – so viel steht fest. Doch was Sie nicht wussten, ist, dass Sie in nur wenigen Gehminuten vom Touristen-Picknick-Hotspot zu einem kleinen Bunker gelangen, von dem Sie die satten Farben über Camps Bay und Sea Point in vertrauter Zweisamkeit genießen können. Sandalen und Flip-Flops tauschen Sie dazu lieber gegen Sneakers aus.

Wie Sie hinkommen: Verabschieden Sie sich von der Menschentraube, die auf dem Grünen Platz genommen hat und laufen etwa drei Minuten Richtung Lion’s Head. Halten Sie sich Sea-Point-seitig und wandern noch etwas abwärts: Bald werden Sie eine Art Betonbunker entdecken. Rauf mit Ihnen und Bühne frei für den vielleicht beeindruckendsten Sonnenuntergang Ihres Lebens.

8. Oudekraal Strand

Im Vordergrund die Küste, dahinter die Twelve Apostles und der Lion's Head

Geheimtipp: Oudekraal Strand, Foto: Naomi Koepfli

Sie dachten, die Strände in Llandudno, Clifton oder Bakoven würden zu unserer Liste der acht Geheimtipps für Kapstadt zählen? Ein wahrlich verstecktes Juwel ist der Oudekraal Strand. Offiziell gehört der ruhige Küstenabschnitt zum Table Mountain Nationalpark und zählt zu den wohl beeindruckendsten Grillplätzen der Welt. Neben Badetuch und Sonnenbrille sollten Sie auch eine Taucherbrille und einen Schnorchel nicht vergessen, denn hier können Sie reiche Unterwasserwelten entdecken.

Sie können es kaum erwarten, unsere acht Geheimtipps für Kapstadt selbst zu entdecken? Unsere Experten helfen Ihnen gerne mit der Planung Ihres nächsten Abenteuers.

Was außerdem in Kapstadt auf Sie wartet:

Sightseeing Kapstadt: Hop on-Hop off Bus

Die besten Aktivitäten in Kapstadt

Fine Dining in Kapstadt

Die besten Museen in Kapstadt

Kapstadt mit Kindern