Mai 24

20 interessante Fakten über Südafrika

0  Kommentare

Von Lena Melcher am
Mai 24, 2018

Sie denken, Sie kennen Südafrika wie Ihre Westentasche? Vielleicht werden Sie diese Fun Facts über das beliebte Urlaubsland dennoch überraschen. Werfen Sie auch einen Blick auf unseren ultimativen Reiseführer für Südafrika. Hier kommen 20 interessante Fakten über Südafrika.

  • Starten wir mit der Hauptstadt Südafrikas. Hätten Sie gewusst, dass es davon gleich drei gibt? Nämlich Kapstadt (Legislative), Pretoria (Exekutive) und Bloemfontein (Judikative). Im Atlas und auf Karten wird fälschlicherweise oft nur Pretoria als Hauptstadt gekennzeichnet.
  • Nach den Angel Falls in Venezuela, sind die Tugela Falls in den Drakensbergen mit 850 Metern die höchsten Wasserfälle der Welt.
  • Was haben Elon Musk, Victoria’s Secret-Engel Candice Swanepoel, Charlize Theron und J.R.R. Tolkien gemeinsam? Richtig, sie kommen alle aus Südafrika!
Elon Musk
Elon Musk stammt ursprünglich aus Südafrika, Foto: Heisenberg Media
  • Wussten Sie, dass in Südafrika die weltweit erste erfolgreiche Herztransplantation durchgeführt wurde? Im Heart of Cape Town Museum erfahren Sie mehr über die Operation, die Dr. Christiaan Barnard und seinem Team im Jahr 1967 gelungen ist.
  • Gleich zwei Friedensnobelpreisträger lebten in Südafrika einst in derselben Straße. In Soweto, Johannesburg, wohnte sowohl Nelson Mandela als auch Desmond Tutu.
Nahaufnahme von Nelson Mandela in Schwarzweiß
Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela, Foto: lasanta.com.ec
  • Fun Fact: Eine Innovation, die Sie vielleicht selbst schon einmal benutzt haben – sofern Sie einen Pool haben – stammt aus Südafrika. Der Staubsauger für den Swimmingpool wurde im Jahr 1974 mit dem Namen „Kreepy Krauly“ auf den Markt gebracht.
  • Das Wasser aus der Leitung können Sie ohne Bedenken trinken – vor allem in den Drakensbergen, denn dieses gehört zu den besten rund um den Globus.
  • Doch in Zeiten der Wasserknappheit wäre es vielleicht ratsamer, Wein zu trinken. Mit fast 600 Weingütern und der längsten Weinroute der Welt – der Route 62 – sind Sie hier als Hobby-Sommelier gut aufgehoben.
Eine Auswahl an Weinen im Glas vor der jeweiligen Flasche sowie Käse und Brot
Weinverkostung von Südafrikas edelsten Tropfen
  • Sie bevorzugen Bier? Kein Problem, denn eine der größten Brauereien der Welt, SABMiller (Budweiser, Bud Light, Corona, Beck’s) befindet sich hier. Na dann, prost!
  • Weiter geht es mit unserer Liste der interessanten Fakten über Südafrika. Alleine am Tafelberg wachsen mehr Pflanzenarten als im gesamten Vereinigten Königreich.
  • Unter den 18000 indigenen Arten befindet sich die kleinste Pflanze der Erde, die Sukkulente, die weniger als zehn Millimeter klein ist. Das war aber noch nicht alles. Auch die größte Pflanze wächst hier. Der Baobab-Baum beeindruckt mit einem bis zu zehn Meter breiten Stamm und Baumkronen, die bis zu 20 Meter in die Höhe ragen.
eine Pflanze, im Hintergrund der Sonnenuntergang
Beeindruckende Pflanzenwelt in Südafrika
  • „Rooibos-Tee“ haben Sie bestimmt schon einmal gehört oder getrunken. Die Wenigsten wissen jedoch, dass die koffeinfreie Alternative zu Schwarztee ursprünglich aus Südafrikas Cederbergen stammt.
  • Auch die Tierwelt hier ist eindrucksvoll: Mit 900 verschiedenen Vogelarten leben in Südafrika zehn Prozent aller Vogelarten weltweit – nicht nur für Ornithologen ein spannender Fakt!
Ein Vogel im Sabi Sabi Bush Lodge
Südafrika fasziniert mit einer bunten Vogelwelt, Foto: Sabi Sabi Bush Lodge
  • Der größte Vogel der Erde lebt in Südafrika in seinem natürlichen Habitat. Wissen Sie, welcher es ist? Der Strauß natürlich!
  • Auf der beeindruckendsten Selbstfahrer-Strecke überhaupt – der Garden Route– warten viele Abenteuer auf Adrenalinjunkies. Unter anderem können Sie einen Sprung von der Bloukrans Bridge wagen – mit 216 Metern die höchste Bungee-Jumping-Brücke der Welt.
Eine Brücke, darunter führt ein Fluss richtung Meer
Würden Sie sich trauen, von der Bloukrans Bridge zu springen?
  • Hmm… Macadamia-Nüsse! Südafrika gehört zu den weltweit größten Produzenten. Bye bye Peanut Butter und hello Macadamiacreme!
  • Das größte von Menschenhand geformte Loch wurde bis 1914 als Teil der Diamantenmine in Kimberly genutzt. Eine Reihe kreativer und innovativer Köpfe hat sich zusammengetan und den Namen „Big Hole“ für das Loch erschaffen.
  • Luxus auf Schienen: Der Rovos Rail ist der wohl nobelste Zug überhaupt. Im Stil der 1920er und 1930er Jahre gehalten, gleiten Gäste durch Afrika, während traumhafte Landschaften an ihnen vorbeiziehen…
Der grüne Rovos Rail schlängelt sich durch eine malerische Berglandschaft
Südafrikas Schönheit vom Zug aus bestaunen, Foto: Rovos Rail
  • Vor etwa drei Milliarden Jahren ist ein Meteorit in Südafrika eingeschlagen. Der Vredefort-Krater gilt heute als größter Einschlagskrater der Welt und befindet sich in der Provinz Freistaat, etwa 120 Kilometer südwestlich von Johannesburg.
  • Wer auf südafrikanischen Straßen das Wort „Robots“ auf dem Asphalt liest, wird nicht vor einer Roboter-Invasion gewarnt – es handelt sich hierbei um Ampeln.

Am besten, Sie kommen mal persönlich auf ein Glas Wein oder eine Tasse Rooibos-Tee vorbei. Wir freuen uns auf Sie!

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen:

Die Gardenroute in 9 Tagen

Die exklusivsten Unterkünfte an der Garden Route

Der ultimative Reiseführer: Südafrika

8 Geheimtipps für Kapstadt

X Rhino Africa Consultants

Jetzt schon die Reise von morgen planen

Afrika entdecken Öffnet unser Anfrageformular

Öffnet unser Anfrageformular

Trustpilot

Basierend auf 2,486 Reviews


Tags


Das könnte Sie auch interessieren

Über den Autor

Lena Melcher

Umringt von hohen Bergen, blauen Seen und magischen Wäldern wuchs Lena mit einem älteren und einem jüngeren Bruder auf. So lernte Sie sehr früh, sich durchzusetzen und ihren eigenen Weg zu gehen. Als sie 2016 zum ersten Mal in Kapstadt arbeitete, verliebte sie sich sofort in diese Stadt (Kapstadt hat diese Wirkung auf Besucher). Nachdem sie ihr Studium in Anthropologie sowie Marketing & Sales in Österreich abgeschlossen hatte, erkannte sie, dass sie ihre größten Leidenschaften, Schreiben und Kapstadt vereinen müsste, und unterstützt seither das deutsche Content Team.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>